A6 zu A8

Diskutiere A6 zu A8 im Audi A8, V8 & S8 Forum im Bereich Audi; Hallo ich möchte jetzt von meinen A6 zum A8 wechseln und daher meine Fragen: Diesel,Benzin...???? mit 335 PS....???? .....usw....??? welchen...

Audi__A4

Threadstarter
Dabei seit
21.10.2006
Beiträge
119
Hallo

ich möchte jetzt von meinen A6 zum A8 wechseln und daher meine Fragen:

Diesel,Benzin...????
mit 335 PS....????
.....usw....???
welchen soll ich mir kaufen....???

BJ: 2003 möchte ich haben..!!!

Rene
 

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Natürlich den Benziner W12 6.0L mit 450 PS
 

Mix

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
6
"empfehlen" kann man den 4.2 V8 mit 335 PS oder die V8 Diesel ( 4.0 TDI bzw. 4.2 TDI ) wobei ich nicht weiß ob es den 4.2 TDI 2003 schon im Angebot gab.
 

facelifter2000

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
8
Die diesel sollen wohl mehr probleme mit dem motor haben als die benziner, deshalb würde ich zum 3.7 oder 4.2 benziner tendieren
 

Audi__A4

Threadstarter
Dabei seit
21.10.2006
Beiträge
119
was sagt ihr zu den 4,2 Benziner mit 335 PS bj: 2003 ?????
 

Steffen-435Nm

Dabei seit
20.01.2006
Beiträge
215
Aloha

Der 4.2 Benziner? Du hast wohl ´ne günstige Tankstelle gefunden? :D:D
Hast du dich mal schlau gemacht, kannst du bei dem auf Gas umrüsten? Ich weiß jetz nich ob das schon ein FSI ist, hab mal gehört da wäre es nich so einfach. Aber davon habe ich jetz in diesem Falle echt keine Ahnung. Wenn das geht könnte man den evtl schon nehmen.
 

Mix

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
6
also die 4.2 werden gerne mit LPG ausgerüstet, bekommt denen wohl auch nicht soooo schlecht.
vielleicht findest du sogar ein bereits umgerüstetes Modell auf dem Gebrauchtwagenmarkt, aber die sind meist mega schnell weg.
Spritkosten musst du halt einkalkulieren, insbesondere wenn du oft im Stadtverkehr unterwegs bist, tummelst du dich so um die 15 Liter.
 

Audi__A4

Threadstarter
Dabei seit
21.10.2006
Beiträge
119
HAllo

ich wollte eigentlich nicht wissn das man auf gas umrüsten kann sondern was ihr davon haltet ????
 

Mix

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
6
ja musst halt schauen ob sich nicht ein Diesel lohnen würde, denn der 4.2 schluckt dann doch gerne.

wenn du dir den vom Unterhalt her leisten kannst, dann ist gegen den Motor prinzipiell nichts einzuwenden, läuft 250 km/h und klingt gut.
 

facelifter2000

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
8
4.2 find ich gut, der verbraucht nicht ganz so viel wenn man ökonomisch fährt.

OT:
könnte mir vielleicht jemand sagen bis wann gas noch so günstig bleibt ? bin grad am überlegen einen gas einbau machen zu lassen da mein *kleiner* ziemlich viel verbraucht
 

Schramme

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
131
Wie viel PS hat der diesel ????

Der 3.0 TDi hat 233 PS... die sind erstaunlicherweise vollkommend ausreichend! Mein Dad fährt damit jetzt seit 4 Jahren und hatte noch keine technischen Probleme oder ähnliches.

der 4.0 TDi (der 4.2l kam erst mitte 2004 wenn ich mich recht entsinne) sollte 275 PS haben... der 4.2 TDi hat schon 326 PS.
 

Audi__A4

Threadstarter
Dabei seit
21.10.2006
Beiträge
119
was sagt ihr dazu:

4.2 TDI 326 PS ????

oder

4,2 Benzin 334 ???
 

audi B5 2.4

Dabei seit
14.02.2006
Beiträge
95
Ort
67549 Worms
also erstens den 4.2 TDI mit 326 PS gabs erst ab mitte ´05 !!!

Dann musst du wissen was du fahren willst DIESEL oder BENZIN von den Fix-Kosten ist der DIESEL meines wissens nach sogar teurer, da der anschaffungspreis deutlich höher ist und der Verbrauch schon fast dem des BENZINERS entspricht, sprich seine 16l in der stadt braut der locker...dann kommen die Steuern ...

BENZIN 6.75 Euro/ 100 ccm ---> 284€
DIESEL 15,44 Euro/ 100 ccm ---> 649€

der DIESEL zieht natürlich wie die saaauuuu (650 Nm bei 1.600–3.500 U/min) vorallem im unteren Drehzahlbereich.
der BENZIN is auch nicht ohne ( 430 Nm bei 3.500 U/min) vorallem dann kommt dann der MEGA V8-sound hinzu !!!


wer will schon ein klackern ausm motorraum in so einem auto ;)...
 

db8us

Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
363
Ort
Pune, Indien
was sagt ihr dazu:

4.2 TDI 326 PS ????

oder

4,2 Benzin 334 ???

Also hast Du wirklich keine eigene Meinung?
Wir koennen Dir auch gerne das Auto im Carkonfigurator zusammenstellen und nach Hause liegern lassen. Musst nur vorher das Geld ueberweisen :-)
Die grossen Diesel sind zu neu, daher wuerde ich bei aelteren Autos den 4,2 Benziner nehmen.
Bei Neuwagen aber den Diesel. Aber dann lieber den R8 :D

Viele Gruesse

Micha
 

GSX-Matze

Dabei seit
18.10.2009
Beiträge
59
Ort
Seevetal
Wer sich bei diesen A8 Modellen über Spritpreise und Unterhaltskosten Gedanken macht,sollte besser was kleineres fahren.Ein A4 ist mit 115Ps TDI sehr sparsam.:rolleyes:
Einen A8 kann man sehr sparsam fahren,das ist richtig...aber wer macht das bitte???Wer die Leistung hat,möchte sie auch abrufen dürfen ohne sein Konto zu belasten oder sehe ich da was falsch dran?Der Wagen will unterhalten werden und da ist Sprit das kleinste Problem;)
 
Thema:

A6 zu A8

A6 zu A8 - Ähnliche Themen

Projekt: > 2.0 - 16V Ibiza Cupra < in 1.6 75 PS Benzin Caddy 2 - KBA 0600 - 287. Suche Spender.: Hallo, ich möchte das Projekt starten > > 2.0 - 16V Ibiza Cupra < in meinen 1.6 75 PS Benzin Caddy 2 - KBA 0600 - 287. Hat jemand so ein Porjekt...
Suche eine chevrolet kalos/aveo Stoßstange: Hallo hab seid einen Monat ein kalos. Ich wolte fragen ob irgendwer eine Stoßstange von bj 2006 in Silber rum liegen hat und sie verkaufen möchte...
worauf achten bei kauf eines Hyundai Tiburon Coupe 2,7 V6 Bj 2007: Hallo Leute, Ich habe mal eine Frage ich schaue mir am Sonntag ein Coup an, Bj 2007 aus erster Hand mit ca 90.000 Km jetzt wollte ich Fragen was...
Kaufberatung MERIVA A - 10 Jahre alt, div. Mängel: Hallo Experten, als älterer Mehrmarkenfahrer (69 Jahre, in den letzten 50 Jahren 16 Autos von 9 Herstellern gefahren) habe ich ein Angebot von...
Mittelkonsole mit Jalousie: Hallo, ich habe am 19.02.2020 einem Citroen Berlingo Shine bestellt. im Gespräch mit dem Verkäufer wurden alle gewünschten Optional erhältlichen...
Oben