96er Corsa B - reichlich Probleme nach 2 Monaten!!!

Diskutiere 96er Corsa B - reichlich Probleme nach 2 Monaten!!! im Opel Corsa / Corsa Combo Tour Forum im Bereich Opel; Hallo, ich habe mich ausfürhlich in den Weiten des Forums umgesehen, aber keine wirklich passenden Antworten auf meine fragen -und schon gar nicht...
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe mich ausfürhlich in den Weiten des Forums umgesehen, aber keine wirklich passenden Antworten auf meine fragen -und schon gar nicht alles auf einen Blick- gefunden. Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen 96er Swing 1,4l, 5-Türer gekauft (bin Student... ;-) und kenne mich mit Autos wirklich nicht sonderlich aus... ?(
Also, hier sind meine Probleme/Fragen:

1. nach schon kürzerer Landstraßenfahrt (20 min. auf 120-130 incl. einigen Bergen) steigt die Motortemperatur enorm an. Direkt nach der Abfahrt ist ne Baustellenampel und da kann man echt zusehen, wie die Temp in weniger als ner Minute auf 100°C ansteigt.

2. Das sanfte Einlegen der Gänge ist extrem schwierig bis unmöglich... Wenn man nicht extreme Vorsicht walten lässt oder gaaaaaaaaaanz langsam schaltet, lässt sich ein merkliches Rucken in Verbindung mit deftigen Schaltgeräuschen nicht vermeiden...

3. Weiterhin ertönt manchmal bei Wiedereinkuppeln ein "niedliches" Quietschen... Nervt auch irgendwie

4. Das Startenfällt dem guten Sück trotz "neuer" Batterie (Mai 07) irgendwie schwer. Hört sich so an, wie nen Trecker, den man ankurbelt. Nach einigen "Umdrehungen" fängt er sich und springt noch an (bis jetzt...)

5. Der Spritverbrauch ist exorbitant... 9-10 Liter bei normaler Fahrweise sind da absolut kein Problem und die Tankanzeige ist auch das Letzte, worauf man sich verlassen sollte (entspr. Beiträge habe ich in den anderen Threads aber schon gelesen)

[6. Das Lenkrad ist dermaßen unkomfortabel (vol dünn) und meine Hände fangen an zu schwitzen, wenn ich das Teil schon sehe... ;-)]

7. ansonsten bin ich bis jetzt noch ganz zufrieden. Ich danke euch schon mal für euer Verständnis und eure hilfreichen Anworten...

mfg, Old
 
AlexMat

AlexMat

Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
1 Frage die Dichte vom Kühlwasser nachmessen und evtl. austauschen.

2 Frage Gänge beim Corsa kenn ich, ist ein weit verbreitetes Problem.

3 Frage kann ich nicht wirklich sagen, hört sich nach einer kaputten Kuplung

4/5 Kann an den Kerzen und Zündkabeln liegen

6 Hatte ich auch zog immer nach links, muss man einstellen lassen
 
A

AÖ-Ravenation

Guest
1. Ist meistens normal beim Corsa...der Lüfter springt auch ab 102°C an...wenn er das nicht tun sollte, DANN darfst du dir Sorgen machen. Ansonsten alles im grünen Bereich.

2. Zu ner Werkstatt fahren und Schaltgestänge einstellen lassen (NICHT ATU!!!)

3. Quietschen...mkay...von wo?

4. Würd auch auf Zündkabel tippen...wie oft dreht der Anlasser bzw. wie lange musst du den Schlüssel gedreht halten? Ne gute Sekunde ist ganz normal.

5. Ist äußerst normal beim X14SZ...unter 9l pro 100 km kann man den meistens eh ned fahren, is Quatsch mit Zündkerzen oder so. Der Motor ist einfach ein Säufer für die lächerlichen 60 PS die er hat. Wenn er Automatik hätte wär der Verbrauch sogar noch einmal höher. Das die Tankanzeige schwankt ist ebenso vollkommen normal beim Corsa B! Schwankt bei mir zwischen 5-10l wenn ich in Kurven fahre. Es ist nur ein Schätzeisen, der Corsa ist nunmal schon älter. Neue haben das Problem nicht mehr (z.B. Corsa D)

6. Neues Lenkrad kaufen. ;) Du hast wahrscheinlich das vierspeichige Lenkrad mit Airbag. Ich hab das dreispeichige Faceliftlenkrad und bin äußerst zufrieden mit Grifffestigkeit.

Wenns nochmal Fragen gibt...einfach stellen.
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Moin,
danke erstmal für die Antworten... Mit der Schlatung, dass macht mir echt nen bisschen Sorgen, weil da gerade Anfang des Jahres angeblich ne Neue reingekommen ist... Ab er das ist so ruppig, das kann nicht normal sein...

Dann wollte ich gerne nen neues Radio einbauen... gibts da irgendwas besonderes zu beachten???

Des weiteren funktioniert die kleine Box in der Fahrertür nicht?!?!?!?


Danke, Leute, ohne euch bin ich aufgeschmissen.... ;)
 
A

AÖ-Ravenation

Guest
Ne ist nicht normal mit der Schaltung. Lass sie neu einstellen und fetten, dann sollte es wieder in Ordnung sein.

Nein beim Radio gibts nichts zu beachten. Schacht ist DIN, nur hinterm Schacht läuft der Kabelbaum, kann also je nach Tiefe des Radios bisschen eng werden mitm Einbau. Zur Not muss man ein bisschen mit Gewalt drücken, dass das Radio dann einrastet. Geht aber alles. Würde NUR Markenradios kaufen (JVC, Alpine, Clarion, Pioneer)

Der kleine LAUTSPRECHER (Boxen stehen daheim neben dem Fernseher ;) ) funktioniert nicht? Du wirst wahrscheinlich den Hochtöner meinen der im Griff sitzt. Schraub mal den Griff ab und guck ob das Kabel noch richtig dran steckt. Wenn ja ist der HT höchstwahrscheinlich im A und du musst nen neuen kaufen (am Schrott) oder gleich günstige bessere Lautsprecher für vorne (TMT Composystem)
 
Maggus_666

Maggus_666

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
0
@ AÖ-Ravenation: Das mit "normal" für den X14SZ ist absoluter Blödsinn! Ich fahr meinen im Sommer mit 6,5-7,1l und im Winter nicht über 8,3l, selbst bei sportlichster fahrweise.

1. Lass dein Thermostat überprüfen, wahrscheinlich öffnet es nicht.

2. & 3. Könnte das Ausrücklager sein. Dann trennt die Kupplung nicht vollständig, was den enormen Kraftaufwand und die Geräusche beim Schalten erklären würde.

4. & 5. Tippe auf die Zündkerzen.

6. Hol dir ein GSi-Lenkrad oder sonst ein Opel-Lederlenkrad.

7. Gerne ;)
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
vielen dank @maggus666...

hast du irgend nen tipp oder ne vermutung, was das mit dem spritverbrauch auf sich haben könnte, weil mir das auf dauer einfach nur viel zu viel für son motor ist... wär coll, wenn da einer was näheres zu wüsste... und mit der temperatur, werde ich erstmal drauf ankommen lassen, ob der lüfter bei 102°C anspringt, jetzt weiss ich ja wenigstens bescheid...

danke nochmal an alle...

(ps: was wäre aus kostengründen von so nem lederlenkradbezug zu halten, den man so da draufschnüren kann? hat da irgendwer erfahrung mit und passen die auf dieses dreckslenkrad??? ;( ) - danke und gruß, old
 
Mennigen

Mennigen

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
0
Ort
48565 Steinfurt
Bei beiden 1.4er 8v Motoren kursieren ja diese Verbrauchsgeschichten. Es scheint wirklich so zu sein, dass von Verbräuchen zwischen 6 und 10 Liter alles drin ist und es wirklich immer am Einzelfall liegt. Ist übirgens bei beiden 1.2er 8V´s auch so. Hatte früher mal nen C12NZ der hat gesoffen wie ein Loch. Der Motor war top in Ordnung aber ich hab den nicht unter 8 Liter bekommen. Meist weit drüber. Jetzt hab ich im Zweitwagen nen C14NZ und der braucht sogar bei Bleifuss maximal 7,5 Liter. Der X14Xe frisst mir allerdings die Haare vom Kopp.

Beim Radio musst du auf zwei Sachen achten:
1. Bei Opel musste gelbe und rote Kabel (Dauer- und Zündungsplus) vertauschen.
2. Sendeanzeige im TID fällt im Normalfall dann flach. Wenn du anstelle von Nichts lieber das Datum im TID haben möchtest, musste das blau/graue Kabel kappen.

reinhaun
Dennis
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Radioeinbau - Probleme

Hallo Leute,
ich hab mal versucht mein neues "altes" Alpine Radio einzubauen, und hier ist das Problem...

Der Anschluss im Corsa sieht 3 schwarze codierte Stecker und das Antennenkabel vor. Mein Alpine Radio hat aber nur 2 dieser schwarzen Stecker, dafür aber eine ganze Armada an kleinen Steckern, die aber keine Entsprechung im Auto-Anschluss finden...

Ich wäre euch echt dankbar, wenn Ihr mir da irgendwie weiterhelfen könntet, da mein Schwager zur Zeit hier ist und mir da beim Einbau etwas behilflich sein könnte....

Vielen Dank und nen freundlichen Gruß,

old
 
Mennigen

Mennigen

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
0
Ort
48565 Steinfurt
Mach am besten mal Bilder. Ich vermute allerdings fast, dass du mit der Steckerarmada am Radio vielleicht die Chinch-Anschlüsse meinst? Die sind zum Beispiel für ne Endstufe oder nen Wechsel oder etc. pp.

Wegen den drei Steckerbuchsen am Corsa Kabelbaum mach dir keine sorgen. Du brauchst nur die zwei die auch an deinem Radio sind- Einfach den entsprechenenden Adapter im Zubehör kaufen und feddich.

Ciao
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Danke erstmal.... Also, nochmal: Für die beiden genannten schwarzen Stecker und das Antenenkabel habe ich die Entsprechung, aber das Radio rührt sich einfach nicht.... Alle anderen Kabel scheinen überflüssig, aber hier einfach mal die Bilder... ich hoffe, da kann man was erkennen...
 

Anhänge

  • ALIM1561.JPG
    ALIM1561.JPG
    204,3 KB · Aufrufe: 397
Mennigen

Mennigen

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
0
Ort
48565 Steinfurt
Mhh is klar, weils keinen Strom hat :-) Du musst die gelben und roten Kabel auch verbinden.
Das blaue Kabel dürfte remote sein. Brauchste nur bei Endstufe etc.. Die andren sind auch egal. Also Zündungs und Dauerplus verbinden, die zwei schwarzen Stecker druff und Antennenkabel dran. Feddich.
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antwort... könntest du mir auch noch sagen, welche Kabel ich genau verbinden muss??? Danke... Ich hab die der Einfachheit mal kurz nummeriert... Danke, danke...
 

Anhänge

  • ALIM1561.JPG
    ALIM1561.JPG
    209,1 KB · Aufrufe: 288
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Neues Radio - neues Problem

Also, das neue Radio ist jetzt installiert (an dieser Stelle vielen Dank für die hilfreichen Tipps) und funktionier auch soweit einwandfrei... einziger Makel ist eigentlich, dass die gespeicherten Sender nach jedem Neustart (das heißt, wenn die Zündung unterbrochen worden ist und das Radio aus war) wieder gelöscht sind und das nervt auf Dauer irgendwie....

Es handelt sich um ein Alpine Radio, das ich geschenkt bekommen haba und wovon ich keine Anleitung mehr besitze. Könnte mir einer von euch vielleicht nen Tipp geben, was da zu machen ist, oder hatte jemand nen ähnliches Problem???


Ich danke euch echt für die Hilfe, dieses Forum und die Leute hier ist echt so mit das größte, was in dieser Richtung im Internet exitiert!!!!

DANKE
 
Mennigen

Mennigen

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
0
Ort
48565 Steinfurt
Moin,

du musst am Radio das gelbe Kabel mit dem roten verbinden und umgekehrt. Dann speichert der die Sender auch. Zur Sicherheit nochmal: Die beiden Kabel (gelb,rot) die extra die Kabelschuhe haben
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Radio- Einbau

So... ich hoffe, dass jetzt alles soweit fertig ist... Das Radio ist eingebaut, läuft und speichert auch die Sender, dass ist sozusagen eine Sensation ;-)

Hier noch ein kleiner Tipp zum Radio-Einbau

Wie weiter oben schon erwähnt, lässt sich ein neues Radio eigentlich nur mit roher Gewalt in den DIN-Schacht pressen. Das liegt an dem Kabelbaum, der dahinter verläuft. Bei den ersten Einbauversuchen, habe ich die Gewaltmethode angewendet, bis irgendwann gar nichts mehr lief.... (Innenbeleuchtung, Display, Hupe, etc... : Sicherung durchgebrannt!) Also hier der Tipp, damits bei euch nicht passiert:

1. Die Radiokabel in einen Strang zusammenfassen
2. Einen Bindfaden (o.ä) von der Fahrerseite von hinten in den Kabelschacht stecken und ihn irgendwie durch die Kabelschlinge ziehen, sodass er nicht so leicht verrutscht (NICHT KNOTEN!) und das eine Ende noch in den Fußraum hängt
3. Das andere Ende wieder durch die gleiche Öffnung in den Fahrerfußraum ziehen
4. Jetzt das Radio in den Schacht stecken und mit der anderen Hand leicht (je nach Bedarf) an dem Bindfaden ziehen
5. Jetzt müsste das Einpassen in den Schacht relaiv einfach gehen
6. Wenn das Radio sitzt, einfach den Bindfaden an einem Ende wieder rausziehen und fertig....


Ich hoffe, dass das irgendjemandem irgendwann mal hilft (vielleicht, wenn man zu Weihnachen ein neues Radio bekommen hat ;-) ) und wünsche noch viel Spaß beim Feiern...
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Einige Grundsätzliche Fragen

Hallo Freunde,
so langsam habe ich ja ein bisschen Erfahrung mit meinem Corsa´chen... I´Mir sind aber einige Dinge noch nicht so ganz klar:

1) ist das normal, dass die Federung so dermaßen weich ist, und der übelst schaukelt auf etwas holperigen Straßen??

2) beim Beschleunigen habe ich manchmal das Gefühl, das er für einen Moment so ein bisschen hängt (wie beim Computer)... ich weiß nicht, wie ich das erklären soll... Man gibt Gas und er beschleunigt auch, aber auf einmal kommt nichts mehr für nen Bruchteil einer Sekunde und dann ruckt er wieder an...

3) Gibts wirklich keine Möglichkeit den Spritverbrauch irgendwie zu minimnieren, weil das ja wirklich unter aller Sau ist.... Ich fahre 100 km am Tag und zahle im MOnat somit ca. 300€ (!!!!!!) für Sprit und das bei quasi nicht vorhandener Leistung... sowas deprimiert einfach...

4) ganz selten geht er morgens direkt nach dem Starten einfach wieder aus... meistens, wenn man schon am fahren ist, kann man ihn durch einkuppeln wieder reamnimieren, aber wenn man noch steht....

5) wie bekommt man die Verkleidung der Fahrertür ab, um eine neue Box anzuschliessen??? ich seh da irgendwie nichts, wo das klappen könnte

6) aus der Düse der Heckscheibenwaschanlage kommt nur noch ein dermaßenes Rinnsal heraus, dass es noch reicht um das obere zwanzigstel der Scheibe zu reinigen...

sorry, für meine Inkompetenz und danke für eure Hilfe....

mfG. Old
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.759
Punkte Reaktionen
7
Ort
D:\Hessen\
zu 1) zumindest beim 1.2 8V 3-türer ist das fahrwerk so besch!ssen dass er sich in kurven erstmal nach außen lehnt bevor er sich in die kurve wuchtet. ne tieferlegung würde sicher helfen, aber ich darf ja nicht :D
vielleicht sind bei dir die stoßdämpfer im eimer, dann schaukelts auch.

zu 3) nicht so heizen! :D nee, im ernst: was heißt für dich hoher verbrauch? wieviel liter auf 100 km?

zu 4) klingt so als würdest du den motor wieder anschieben. ist so weit ich weiss nicht so gesund.

zu 5) vielleicht düse oder schlauch verstopft?
 
old99

old99

Threadstarter
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
zu 1) zumindest beim 1.2 8V 3-türer ist das fahrwerk so besch!ssen dass er sich in kurven erstmal nach außen lehnt bevor er sich in die kurve wuchtet. ne tieferlegung würde sicher helfen, aber ich darf ja nicht :D
vielleicht sind bei dir die stoßdämpfer im eimer, dann schaukelts auch.

zu 3) nicht so heizen! :D nee, im ernst: was heißt für dich hoher verbrauch? wieviel liter auf 100 km?

zu 4) klingt so als würdest du den motor wieder anschieben. ist so weit ich weiss nicht so gesund.

zu 5) vielleicht düse oder schlauch verstopft?

Ich hab halt den 5-Türer 96er Swing.... keine Ahnung, ob das normal ist bei dem, ich hab den vor kurzen noch durchchecken lassen, da war alles i.O.

Was den Spritverbrauch betrifft, liegt der bei objektiv normaler Fahrweise, die weder rasant, noch ein ein verkehrshinderliches Schleichen ist, bei ca. 9 Litern auf 100 km und das treibt einem einfach nur die Tränen in die Augen bei der unterirdischen Leistung... Mit extrem (und das meine ich im eigentlichen Sinn des Wortes) sparsamen (d.h. langsamen) Fahren schafft man es auch auf gute 6 Liter.... das darf doch nicht normla sein... Das ist doch sch****!!!!!

Ich weißß nicht, was du mit Anschieben meinst, ich weiss ja nicht, was man sonst noch machen könnte, wenn einem der Wagen bei 50 km/h ausgeht... Da kuppelst du aus un wieder ein und dann isser doch wieder an... ist das ungesund? - Ich hab keine Ahnung, hab ich jedenfalls noch nie gehört... Aber wie gesagt, mein Fachwissen ist da auch eher beschränkt.. ;)

Und bezgl der Düse... kann man das irgendwie testen und dann evtl selber reparieren, bzw. über welchen Kostenrahmen sprechen wir im Falle einer Werkstatreparatur???

Danke für die Hilfe und nen schönen Abend allerseits....

mfG
 
Thema:

96er Corsa B - reichlich Probleme nach 2 Monaten!!!

Sucheingaben

opel corsa d radio anschlüsse

,

opel corsa b 1 2 radio kabelbaum komplett

,

opel corsa b x14sz quietschen im motorraum

,
opel corsa b swing lüfter wann springt der an
, corsa swing opel türverkleidung abbauen, tankanzeige bei opel corsa b schwankt beim fahren, zündfolge 6 16v fiat, cdr 2005 display aansluiting, opel corsa d radio kabelbeschreibung, corsa b swing gas oder oel stossdämpfer, anschlussschema unterdruckschläuche corsa b 1.4 8v, opel combo radio kabel anschließen, Zündkabel Opel Corsa B 1 4 Liter 60 PS Opel Original, x14sz schlauchanordnung, Opel corsa 1.4 16v welches Kabel wohin vom motor, opel combo springt trotz neu codiertem schlüssel nicht mehr an, autoradio anschließen opel corsa b, corsa b heizung ausbauen, opel corsa b 1 4 60ps bj96 ruckelt bei ca 90 grad , Kabel corsa b, corsa b tanknadel schwankt, corsa b automatik forum c14nz kühlwasser schlauch wechseln, corsa c waschdüse ausbau, radio im opel corsa b einbauen, opel corsa d 2 din radioschacht
Oben