80 2.0 E Automatik springt nicht an

Diskutiere 80 2.0 E Automatik springt nicht an im Audi 80, 90, 100 Forum im Bereich Audi; Mein Audi 80 (B4, Aut., 115 PS, Bj. 94) stand ein paar Monate rum, also war Batterie ziemlich am Ende. Hab Batterie ausgebaut und aufgeladen, dann...

Chris26WI

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
3
Mein Audi 80 (B4, Aut., 115 PS, Bj. 94) stand ein paar Monate rum, also war Batterie ziemlich am Ende. Hab Batterie ausgebaut und aufgeladen, dann heute wieder eingebaut, Wagen sprang sofort an, kein Problem. Bin einkaufen gefahren, alles ok, wieder zurückgekommen, in der Garage wollte ich ihn nach dem ausladen wieder anlassen und einparken in die Parklücke.. aber denkste, sprang nicht mehr an. Batterie scheint zwar ok zu sein, Leuchtsignale im Auto vorhanden, in offenbar normaler Stärke, und man hört auch zunächst das normale Startgeräusch, aber statt anspringenden Motors kommt so ein klackerndes Geräusch, und nix tut sich..



Kann's sein, dass ich da beim Einbauen der Batterie was falsch gemacht habe (obwohl er ja danach beim 2. Mal, im Supermarkt, ja wieder ansprang)? Oder ist mir irgendeine Zündkerze auf der Rückfahrt draufgegangen, oder Anlasser, oder Keilriemen??



Der Automatikschalter ließ sich übrigens dann auch nur ziemlich schwer bewegen von der "P"-Stellung auf D bzw. N.
 

Mealer

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
304
Nehme mal stark an, dass deine Batterie den Löffel abgegeben hat. Kann sein das die 2 Startvorgänge noch mitgemacht hat, aber wenns jetzt nur noch klackt macht sobald du den Anlasser betätigst ist es ein deutliches Zeichen das die Batterie leer/kaputt ist. Vor allem nach langer Standzeit kommt sowas öfter vor. Dann hilft auch kein laden mehr um die Batterie wieder ins Leben zu rufen.

Ebenso kannst überprüfen ob deine Lichtmaschine noch gügend Saft bringt. Wenn der Motor im Leerlauf läuft (nach Starthilfe) Spannung an den beiden Batteriepolen messen. Sollte so ungefähr ein Wert zwischen 13,5V und 14,5V angezeigt werden.

Falls du dich entscheiden solltest, eine neue Batterie zu kaufen achte auf die Werte deiner alten Batterie und nimm eine mit den selben Angaben. Und bitte kaufe keine überteuerte High Tech Batterie. Die günstigste Batterie, mit Verschlussstopfen zum dest. Wasser einfüllen reicht völlig und hält auf lange Sicht gesehen länger.

Wie weit war die Strecke bis zum Supermarkt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris26WI

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
3
Danke.. wär mir das liebste, wenns nur die Batterie wäre... ist wohl noch die Orig-Batterie..
hab zwar so ein fesches elektronisches Ladegerät, das hatte mir vor dem Laden so 40% angezeigt als Ladezustand, und dann über Nacht geladen, und dann wärens angeblich wieder 100% gewesen... aber komisch, dass dann die Leuchten im Tacho und so offenbar normalhell leuchten.. sonst sind die ja immer etwas schwächer, wenn die Batterie zur Neige geht..

War nicht weit bis zum Supermarkt, 1 km.

Evtl. ists auch so ein Problem, wie ich sonst im Forum schon gelesen habe, dass der Wagen nicht mehr anspringt, wenn der Motor warm ist.. hab seitdem nicht mehr probiert anzulassen, werd morgen nochmal probieren.
 

Mealer

Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
304
Nach 1km aus dem Kaltstart hast du noch keinen warmen Motor. Deswegen kann man so nicht sagen, dass er Probleme hat anzulaufen wenn der Motor warm ist.

Solltest den Motor nach der langen Standzeit mal wieder richtig warm fahren. Am Anfang schön gemächlich und nach ausreichender Fahrzeit auch mal etwas zügiger. Die Strecke sollte länger als nur 1km sein ;)
So 40km am Stück tut dem Motor mal wieder gut.

P.S. Vorher aber Öl und Kühlwasserstand überprüfen.
 

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Ort
85748 Garching
Ich würde dir auch zu einer neuen Batterie raten. Die Lampen sind so hell, da die Batterie im unbelasteten Zustand noch 12V hat. Sobald du aber den Anlasser betätigst, bricht die Spannung ein.

Von wegen Batterie...

Nimm eine Markenbatterie, nicht so überteuertes Billigzeugs ausm Baumarkt. Dann kommt es noch auf deine Fahrweise an.

Ich würde dir immer zu einer stärkeren Batterie raten, die grösste die reinpasst. Denn ein stärkerer Akku verträgt die Startvorgänge gerade bei Kurzstrecken besser als ein Akku mit geringerer Kapazität.

Außerdem würde ich die Batterie vor dem Einbau erstmal an dein schlaues Ladegerät anschließen und vollladen.

PS:

Du kannst aber bei deiner alten Batterie mal schauen ob noch genug wasser drin ist. Aber ich denke die wird hin sein....

Ansonsten wie Mealer sagt, den Motor mal vorsichtig warmfahren. Am Besten eine längere Fahrt, ausgeglichen zwischen Autobahn und Landstraße.

Wie lange stand der Wagen?? Wird er demnächst wieder so lange stehen??

Falls nicht und länger als 6 Monate=> Ölwechsel
 

Chris26WI

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
3
Ok, danke, Ihr beiden, werds dann mal mit ner neuen Batterie probieren..

ja, ich bin zur Zeit beruflich in Paris, und da brauch ich den Wagen meistens nicht, und wenn, dann fahr ich ja normalerweise nur Kurzstrecke und viel Stop-and-go.. ist natürlich keine Freude für ne Batterie.. zumal ich meistens dann noch ein Navi dranhängen hatte am 12 V
 

chaot64

Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Ort
Baden
zumal ich meistens dann noch ein Navi dranhängen hatte am 12 V

...und Licht und Gebläse und Heckscheibenheizung, Wischer und und und...

Da mecker ich immer mit meiner Frau:D, das killt auch eine neue Batterie im Winter in kürzester Zeit!
Daher ist der Tipp mit der stärksten verbaubaren Batterie goldrichtig!

Und in Paris: einmal nachts zügig um dir peripherique, dann isse wieder voll!;)
 
Thema:

80 2.0 E Automatik springt nicht an

80 2.0 E Automatik springt nicht an - Ähnliche Themen

Ford Ka... mal springt er an, mal nicht: Hallo zusammen, habe seit gestern ein Problem mit meinem Ford KA Futura (so stehts mal im Kaufvertrag ^^), Erstzulassung 1/2004. Ich fahre das...

Sucheingaben

passat automatik springt nicht an

,

audi 80 automatik springt nicht an

,

audi 80 2.0 e springt nicht an

,
audi 80 2.0e springt nicht an
, audi 80 b4 2.0e springt nicht an, audi 80 automatik 2.0 springt nicht an, audi 80 2.0 automatik springt nicht an, audi 80 b4 2 0E Automatik springt auf einmal nicht mehr an, automatik audi 80 b4 springt nicht an, Audi 80 b4 springt nach längerer standZeit nicht mehr an, audi 80 auto springt auf stellung n nicht an, audi 80 springt nicht an nach standzeit, AutomatikGetriebe steht immer auf d audi 80 v6 startet nicht, audi 80 2,0 automatik springt nicht an, vw passat automatik springt nicht an!, audi a3 automatik springt nicht an, welche batterie für audi 80 b4 2.0E, passat 35i ps 115 springt nicht an, audi 80 b4 springt nicht an, audi 80 automatik springt nicht mehr an, audi 80 b4 2.0 e springt nicht an, audi 90 automatik springt, audi 80 b4 115 ps springt nicht mehr an, audi 80 115 ps springt nciht an, audi 80 automatik anlasser geht nicht p und n
Oben