323 1.5 motor gegen 1.9 tauschen

Diskutiere 323 1.5 motor gegen 1.9 tauschen im Mazda 323 Forum im Bereich Mazda; so ich habe folgendes: mazda 323f ba 1994 1.5 88ps schönes auto läuft gut macht bisher kein stress. mit 88 ps ist die kiste, ich würde sagen...
S

Sledge-Hammer

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
14
so ich habe folgendes:
mazda 323f ba 1994 1.5 88ps
schönes auto läuft gut macht bisher kein stress. mit 88 ps ist die kiste, ich würde sagen "untermotorisiert". der alte hatte auch 88ps und wog ~400 kg weniger. jetzt kam die idee einen größeren motor einzubauen.
der v6 scheidet aus. bleibt nur noch der 1.9. lässt sich der motor 1zu1 tauschen oder müssen noch andere sachen umgebaut werden? und um das ganze noch zu erschweren: es ist eine lpg anlage verbaut die natürlich neu eingestellt wird. deshalb kein v6.
gruß
sledge
 
Zuletzt bearbeitet:
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
von den kosten her fährst du besser, wenn du deinen 1,5er verkaufst, und dir dafür einen 1,9er kaufst.

und lass den gasschwachsinn raus. damit machst du dir nur den motor kaputt. gerade im sommer häufen sich da ja wieder die fälle von verbrannten ventilen, vebrannten kopfdichtungen und geschmolzenen teilen.
 
S

Sledge-Hammer

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
14
hiho
ich habe genau diesen wagen nur wegen der gasanlage gekauft. die war schon eingebaut. die kiste läuft erheblich besser als mein alter 323. probleme mit der gasanlage gab es bisher keine und wenn hat der vorbesitzer sie schon beseitigt. die anlage abbauen und auf ein anderes fahrzeug setzen ist schon mit aufwand verbunden. da teile wechseln am ende doch einfacher ist als an der kiste rumbohren wollte ich wissen was beim motortausch noch ausgewechselt werden muss.
gruß
sledge
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
weg mit dem ding, bevor der motor wegen dem gasmüll den geist aufgibt.

ein motorschaden durch gasanlage ist in 95% aller fälle ein wirtschaftlicher totalschaden. es ist daher nicht die frage, ob sowas passiert, sondern nur wann. alleine so eine verbastelei wäre für mich ein grund, so ein fahrzeug nicht zu kaufen. im sommer stehen bei meinem bekannten (adac-mensch) neben unfallfahrzeugen fast ausschließlich fahrzeuge mit gasumbau und motorschaden auf dem hof. fast immer muss ein neuer motor rein.

verkaufe deinen kompletten 1,5er und kaufe dir von dem geld einen 1,9er.

mit umbau und eintragungen bist du bei ca. 1500,- kosten, wenn du keine zusätzlichen teile brauchst.

und jetzt rechne mal das geld von deinem 1,5er + 1500,- und schon hast du einen wesentlich besseren 1,9er mit weniger km, ohne motortötende umbauten und mehr leistung. und mit etwas glück bekommst für das gleiche geld sogar einen 2,0 V6
 
R

reedereichef

Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
480
Zuallerest mal muß ich Janner recht geben was die kosten für einen Motorumbau betrifft. Viel zu teuer und wenn du pech hast ist die Gasanlage nicht für die mehrleistung ausgelegt und du mußt eine neue einbauen lassen. Was das Autogas ansich betrifft muß ich sagen das mein 1.9er BJ mit seiner Autogasanlage 1a läuft. Ich bin seit gut Eineinhalb Jahren Berufspendler und fahre jeden Tag ca. 190Km zur Arbeit hin und zurück. Und der Wagen fährt einwandfrei ob Sommer oder Winter und ohne merklichen Leistungsverlust. Ich muß dazu sagen das ich mir gleich dieses Ventilschutzeinspritzsystem dazugeholt hab. Das kühlt und schützt die Ventile und den Brennraum usw. Wenn man nur die Fakten nimmt dann ist Autogas durch seine höhere Oktanzahl (100 glaub ich), sogar Motorschonender (weil Klopfsicherer) für den Motor. Das im Sommer so viele kaputte Autogasopfer bei deinem bekannten auf dem Hof stehen mag daran liegen das Gas nun mal heißer verbrennt als Benzin und die Leute sich einfach nicht drauf einstellen wollen oder können. Ich bin auf jeden fall zufrieden und möchte gerade bei den Sprittpreisen auch nix anderes mehr fahren wollen.
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
ja, genau das meine ich ja auch.

gas ist nichts für leute, die höher als 3000 umdrehungen fahren, stadtverkehr, stau und dann das ganze noch mit einem heißen sommer.

dafür ist die motorkühlung einfach nicht ausgelegt. somit tötet man also zwangsläufig den motor damit. es ist nur eine frage der zeit.

und im sommer häuft sich das dann.

dazu kommt dann, dass viele leute nicht bedenken, dass bei fahrzeugen, die noch eine herstellergarantie haben, diese durch die gasverbastelei erlischt, und die anbieter von diesem gaskrempel nur auf die von ihnen eingebauten teile eine garantie geben. der gelackmeierte ist also im schadenfall immer der fahrzeugbesitzer, der auf seinen kosten für einen neuen motor, in der regel um die 4000,- , sitzen bleibt.

aber das sagen einem ja keine gasgetrödelverkäufer, weil sie ja nur das beste des autobesitzers wollen. sein geld. und in den gasforen sind die leute nur solange von ihren anlagen begeistert, bis ihnen der motor um die ohren geflogen ist.

@reedereichef:
bei 190km pro strecke sollte man aber auch mal über einen wohnortwechsel nachdenken. könnte eine gewisse kostenersparnis bringen. ;)
 
R

reedereichef

Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
480
Nee ich fahr nur ca. 95 eine Strecke. Das hab ich dann wohl etwas umständlich geschrieben. Und mit der Gasanlage die ich drin hab sollte man für längere Strecken nicht über 4000 U/min fahren. Das sind bei mir dann 140 Km/h. Und mein Umrüster hat die Garantie auf evtl. Motorschäden etc. voll übernommen. Aber du hast schon recht das die meisten nicht dran denken das sie halt was anderes als Benzin verbrennen 8o. Ich hab den umbau bis jetzt jedenfalls nicht bereut und empfehle meinen Umrüster jederzeit weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sledge-Hammer

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
14
öömm
also um nochmal zu dem eigentlichen problem zu kommen. sehe ich das richtig das ein motortausch, davon ausgehend einen gebrauchten motor zu bekommen und jemand zu kennen der plan hat und kostenarm austauscht etwas 2000-4000€ kostet?
wenn ja hat sich das ganze schon erledigt. kostet dann doch mehr wie es nützt. nochmal zum gas: ich habe mich für die anlage entschieden weil mein alter 323 motormäßig schon nicht mehr so frisch war. hatte da auch schon anfragen im forum gestellt. da musste ein neues auto her das wenig kostet und besser aussieht :). der "neue" 323f hatte die anlage schon drin. ich hab mich da schon umgehört und infos gesammelt wie die anlage zu sein hat um eine hohe laufleistung zu erreichen. die gaskist ist entsprechend(wurde beim mazda händler umgerüstet der auch gleichzeitig lpg umrüster ist) bisher bin ich zufrieden und bei 67 ct/liter wäre ich doof mit benzin zu fahren für 1.50 und hab ne lpg anlage unter der haube.
gruß
sledge
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
du wolltest also was günstiges, und holst dir dann einen 1,5er ????

aber bist kein masochist, oder ?
der 1,9er ist im verbrauch und im unterhalt deutlich günstiger, als ein 1,5er.

und zum umbau:
vergiss es.
warum ?
- du brauchst ein fahrzeug zum schlachten, damit du alle nötigen teile hast (~ 1000,-)
- du brauchst doch niverse neuteile (~800.-)
- du brauchst eine werkstatt, und 1-2 leute, die da 2,5tage dran bauen (~ 2200,-)
- das ganze muss noch von einem sachverständigen abgenommen werden (~100,-)
- dann zur örtlichen niederlassung vom kba und die papiere ändern (~ 20,- )
- steuernachzahlung ( je nach abgasnorm)

bist du also bei kosten von rund 4200,-

stoße deinen 1,5er für vielleicht noch 3000,- ab bevor sich der motor verabschiedet, und kauf dir gleich einen unverbastelten 1,9er.
 
R

reedereichef

Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
480
Naja ganz soo schlimm muß es nicht kommen. Ich hab an meinem alten FBG den Motor von 1.6 auf 1.9 DOHC umgebaut. Das ganze hat mich incl. Ausschlachtauto, neue Dichtungen und Filter für den Motor, Kopf planen lassen usw. so um die 1500€ gekostet. OK ich hab den Motorumbau selber gemacht damit hab ich mir ja schon mal den Arbeitslohn gespart. Falls du also einen bekannten hast der für kleines Geld mithilft dann geh mal von 2000-3000€ aus. Denn ein BA mit 1.9er Maschine ist evtl. ein bisschen teurer. Vielleicht schaffst du es ja einen Unfallwagen zu bekommen, bei dem der Motor noch funktioniert. Frag aber vorher mal den Mazda Händler der die Gasanlage eingebaut hat, ob die Anlage auch für die anschließende Mehrleistung ausgelegt ist. Sonst brauchst du auch noch ne neue Gasanlage und spätestens dann wirds völlig unrentabel.
 
Thema:

323 1.5 motor gegen 1.9 tauschen

Sucheingaben

mazda 323f ba 1.9

,

mazda 323 motortuning 1.5

,

mazda 323f ba motorumbau

,
mazda 323 motor umbau
, mazda 323f ba motor tauschen, motorumbau mazda 323 c ba, mazda 323 motor, mazda 323 p motorumbau, mazda 323 bj motor umbau, mazda 323 c ba 1.9, mazda 323 f 1.9 velemeny, mazda 323 motor ausbauen, mazda 323 motor tauschen , so wirds gemacht mazda 323f ba, mazda 323 f bg 1.9 ERSATZMOTOR, mazda 323f ba 1.5 motor tuning, mazda 323 bj motor tauschen, mazda 323f ba 1.5 motorumbau, maxda 323 f ba motor tausch, mazda 1.5 oder 1.9, mazda 323 ba motor wechseln, mazda 323 bj auf ba motor umbauen, mazda 323 c v ba motorumbau, mazda 323 bg mit 1.9 liter motor, mazda 323 bg motorumbau

323 1.5 motor gegen 1.9 tauschen - Ähnliche Themen

  • Mazda 121 einbau eine 323 Motors

    Mazda 121 einbau eine 323 Motors: Guten Abend zusammen also es ist so, ein Freund von mir, meinte er kommt an einen Mazda 323 Motor mit 130Ps + Bremsen ran für 150 Euro. Er sagte...
  • 323 C mit 323 F GT Motor

    323 C mit 323 F GT Motor: Hi, Ich wollte Fragen ob es schon mal einer hier gemacht hat und in einen C BA den V6 vom F GT eingebaut hat. Ich will meinen C BA herrichten und...
  • 323 BA Motor: 1,5 oder 1,9 L

    323 BA Motor: 1,5 oder 1,9 L: Hallo Leute, ich fahre zurzeit Mazda 2 1,25L. Aufgrund von unerwarteten finanziellen Schwirigkeiten muss ich (leider) meinen M2 verkaufen. Ohne...
  • 323 BG motor "zuckelt"

    323 BG motor "zuckelt": Moinsen erstma, bin vor nem monat von meinem getreuen 121 DB GLX auf meinen neuen 323 BG GLX umgestiegen. Ich habe da ein kleines problem an dem...
  • Suche ZV Motor 323 FBG

    Suche ZV Motor 323 FBG: Hi, habe dieses schon im Suche Unterforum hier rein gestellt, dachte mir aber das ich villt auch noch direkt bei euch fragen sollte. Also wie...
  • Ähnliche Themen

    • Mazda 121 einbau eine 323 Motors

      Mazda 121 einbau eine 323 Motors: Guten Abend zusammen also es ist so, ein Freund von mir, meinte er kommt an einen Mazda 323 Motor mit 130Ps + Bremsen ran für 150 Euro. Er sagte...
    • 323 C mit 323 F GT Motor

      323 C mit 323 F GT Motor: Hi, Ich wollte Fragen ob es schon mal einer hier gemacht hat und in einen C BA den V6 vom F GT eingebaut hat. Ich will meinen C BA herrichten und...
    • 323 BA Motor: 1,5 oder 1,9 L

      323 BA Motor: 1,5 oder 1,9 L: Hallo Leute, ich fahre zurzeit Mazda 2 1,25L. Aufgrund von unerwarteten finanziellen Schwirigkeiten muss ich (leider) meinen M2 verkaufen. Ohne...
    • 323 BG motor "zuckelt"

      323 BG motor "zuckelt": Moinsen erstma, bin vor nem monat von meinem getreuen 121 DB GLX auf meinen neuen 323 BG GLX umgestiegen. Ich habe da ein kleines problem an dem...
    • Suche ZV Motor 323 FBG

      Suche ZV Motor 323 FBG: Hi, habe dieses schon im Suche Unterforum hier rein gestellt, dachte mir aber das ich villt auch noch direkt bei euch fragen sollte. Also wie...
    Top