30 Km/h zu schnell?!

Diskutiere 30 Km/h zu schnell?! im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Hi, ich habe eine Frage an euch, was passiert, wenn ich in der Probezeit mit 30 Km/h zu schnell geblitzt werde bzw. was für Kosten kommen auf...
I

InFoRmAnT

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2003
Beiträge
154
Hi,

ich habe eine Frage an euch, was passiert, wenn ich in der Probezeit mit 30 Km/h zu schnell geblitzt werde bzw. was für Kosten kommen auf mich zu?

Danke.
 
M

Mack

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1
Kommt erstmal darauf an, wo du geblitzt worden bist.

In der Stadt, Landstraße oder Autobahn?
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Bei 30 km/h ist dass fast egal.

Du wirst auf jeden Fall Punkte bekommen, und zur Nachschulung eingeladen!
 
O

Opelracer

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
160
Ort
Kreis Wesel
jo drummer hat recht das kann dir schon ab 21 km/h zuschnell passieren
 
K

KMU

Dabei seit
02.12.2003
Beiträge
4.754
Ort
Berlin
Also ein Kumpel von mir ist 31 km/h zu schnell gewesen, innerorts. Und nun ist sein Führerschein weg, er muss ein Jahr pausieren und darf ihn dann neu anfangen.
 
I

InFoRmAnT

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2003
Beiträge
154
Hi, es war ausserhalb geschlossener.
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
www.Bussgeldkataloge.de schrieb:
innerhalb geschlossener Ortschaften (gilt auch für 30 km-Zone !)
bis 10 km/h 15,- EUR
11-15 km/h 25,- EUR
16-20 km/h 35,- EUR
21-25 km/h 50,- EUR, 1 Punkt
26-30 km/h 60,- EUR, 3 Punkte
31-40 km/h 100,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
41-50 km/h 125,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h 175,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
61-70 km/h 300,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
über 70 km/h 425,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

außerhalb geschlossener Ortschaften (z.B. Landstraße, Autobahn)
bis 10 km/h 10,- EUR
11-15 km/h 20,- EUR
16-20 km/h 30,- EUR
21-25 km/h 40,- EUR, 1 Punkt
26-30 km/h 50,- EUR, 3 Punkte
31-40 km/h 75,- EUR, 3 Punkte
41-50 km/h 100,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h 150,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
61-70 km/h 275,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
über 70 km/h 375,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Achtung, ein Fahrverbot wird auch verhängt, wenn innerhalb eines Jahres 2 Geschwindigkeitsüberschreitungen von mehr als 25 km/h festgestellt wurden !

Toleranz, vom gemessenen Wert abgezogen: meist 3 km/h bei weniger als 100 km/h, darüber 3%.
Im Normalfall zeigt das Tachometer des Autos mehr an als die tatsächliche Geschwindigkeit.
So. Jetzt hast dus amtlich :)
Nachdem du noch in der Probezeit bist, muss du noch daran denken, dass die Nachschulung dazu kommt!
 
K

KMU

Dabei seit
02.12.2003
Beiträge
4.754
Ort
Berlin
Na ich habe das so verstanden, dass du das Fahrverbot bekommst, wenn du das 2. Mal überschritten hast.
 
O

Opelracer

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
160
Ort
Kreis Wesel
ne ich bin der meinung schon gleich beim ersten mal
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Das Fahrverbot kommt erst bei der zweiten Überschreitung, auch wenn du noch in der Probezeit bist!
 
tco

tco

Dabei seit
19.05.2004
Beiträge
506
Ort
Kerpen ( bei Köln)
hi!

nun hat es auch mich getroffen, bin grad mit ca. 100 km/h in ner 70iger zone geblitzt worden, nun meine frage, was erwartet mich?
und kann man das evlt. so regeln das anstatt ich mein vater gefahren ist, oder ist das nicht möglich, da das auto auf uns beide angemeldet ist?
bin noch in der perobezeit.

naja,hoffe ihr kommt mit nicht zu schrecklichen antworten!

danke!
 
I

InFoRmAnT

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2003
Beiträge
154
@tco

also bei mir waren es auch 100 in einer 70er.

die werden dir ein bild von dir schicken, wenn mann nicht erkennen kann, dass du es warst, kannst du wiederspruch einlegen und sagen, dass es dein dad war. Wenn nicht, kriegst du 60 € strafe, 3 punkte eine nachschulung und verlängerung der probezeit, weil es in der probezeit war.

ich hatte gestern meine erste sitzung beim aufbauseminar, ist voll der scheiß, der scheiß kostet mich 220 €.
 
tco

tco

Dabei seit
19.05.2004
Beiträge
506
Ort
Kerpen ( bei Köln)
hi,dank dir schonmal

und wie läuft so eine nachschulung ab?

darf man den trotzdem weiter fahren?

edit//

so,hab grad gelesen das man weiterfahren darf,insofern man die abgabe frist usw. einhält. naja, nochmal "glück um unglück" gehabt,. trotzdem sh*t!"
fu**t mich tierisch ab.
naja, wie is es den dann,also werde ich von denen zu ner nachschulung eingeladen und die sagen mir wann und wo ich hin muss?
aber muss ja auch erst warten bis mind. 6 weitere teilnehmer gefunden sind. hab ich zumindest grad gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Artis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
67
mich würde auch mal interessieren wie das alles in der probezeit ist. ich wurde am dienstag mit 60km/h innerorts geblitz wo 50 erlaubt war, ich denke ich bekomme nur 25€ strafe, was passiert wenn sich mich nochmal blitzen mit ca. 10km/h zu schnell? ist dann der lappen weg oder krieg ich wieder nur strafgeld, weil ich hab gehört das man wenn man in der probezeit 21km/h zu schnell fährt das dann der lappen weg ist und ne nachschulung kommt.
 
Budda

Budda

Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
787
Ort
Ruhrpott
@Artis:
Du musst net zur Nachschulung!!! Die 21 km/h gelten, wenn man mit 21 zuviel geblitzt wird!!! Deine Zeiten addieren sich nicht, das wär ja noch schöner!!! Kannst in Ruhe schlafen!!
 
I

InFoRmAnT

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2003
Beiträge
154
Also wenn du mehrere kleine Delikte hast oder einen großen dann kann es zum Aufbauseminar führen. Mit 21 Kmh musst du glaub ich auch schon, aber dein lappen ist nicht weg, wenn du nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zeit den Wisch vorzeigst, wo steht, dass du das Aufbauseminar gemacht hast, dann kommt er solange weg, bis du es nachzeigen kannst. Wie es bei einem Aufbauseminar abgeht? Das ist eine Gruppe mit mindestens 6 und höchstens 12 Leuten. Ist wie Theorieunterricht, aber viel teuerer und du hast nach der ersten Sitzung eine Beobachtungsfahrt, die ich gestern hatte.
 
S

Sascha1988

Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
1
Brauche hilfe!

Hallo, ich glaube ich habe ein dickes problem....
wurde im juli angehlten weil ich über ne rote ampel gefahren bin und musste bis jetzt nur 50 € + 25€ bearbeitungs gebüt zahlen da komm doch noch was nach oder?
aber das war leider nicht alles vor 4 tagen wurde ich in einer 30 zone mit 55 bis 60 km/h geblitzt. was kann jetzt alles noch passieren. ich bitte um schnelle antwort sonst dreh ich noch am rad! aso bin noch in der probezeit und ich wurde in geschlossener ortschaft geblitzt.

gruß Sasch
 
G

griverforce

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
206
Sascha1988 schrieb:
Hallo, ich glaube ich habe ein dickes problem....
wurde im juli angehlten weil ich über ne rote ampel gefahren bin und musste bis jetzt nur 50 € + 25€ bearbeitungs gebüt zahlen da komm doch noch was nach oder?
aber das war leider nicht alles vor 4 tagen wurde ich in einer 30 zone mit 55 bis 60 km/h geblitzt. was kann jetzt alles noch passieren. ich bitte um schnelle antwort sonst dreh ich noch am rad! aso bin noch in der probezeit und ich wurde in geschlossener ortschaft geblitzt.

gruß Sasch
bist du noch in der Probezeit? war es ein qualifizierter Rotlichtverstoss (Ampel länger als 1 Sek Rot). Wenn du in der Probezeit bist dann wirst du für jeden Rotlichtverstoß ein Aufbauseminar machen müssen, bei einem einfachen Rotlichtverstoß behälst du den Führerschein, wenn die Ampel bereits länger als eine Sekunde Rot hatte dann gibt es glaub ich 1 Monat Fahrverbot. Die 55-60 km/h hattest du auf dem Tacho? 3 km/h werden als Toleranz abgezogen und dein Tacho wird wahrscheinlich auch etwas mehr anzeigen, wenn du unter 21 km/h zu schnell warst dann bringt das keine wirklichen Konsequenzen mit sich, ab 21 km/h zuviel bekommst du einen Punkt und einen A-Verstoß.
Ich schätze dass du auf jeden Fall ein Aufbauseminar besuchen musst und wenn beide Verstöße berücksichtigt werden dann kommt eventuell noch eine Empfehlung hinzu ein verkehrspsychologisches Seminar zu besuchen, ist aber glaub ich keine Pflicht das auch zu tun. Mein Ratschlag wäre: Sieh zu dass wenn du eh schon zu schnell fährst unter 21 km/h bleibst, egal ob innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften.
 
Thema:

30 Km/h zu schnell?!

Sucheingaben

geblitzt 30 zu schnell

,

mit 30 zu schnell geblitzt

,

mit 30 kmh zu schnell geblitzt

,
30 kmh zu schnell autobahn
, 30 zu schnell geblitzt, mit 30 km h zuviel geblitzt, 30 kmh zu schnell auf der autobahn, 30 kmh zu schnell, 30 kmh zu schnell geblitzt, mit 30 kmh zuviel geblitzt, Geblitzt mit 30 kmh zu schnell, mit 30km h zu schnell geblitzt, 30 kmh zu schnell außerorts, was passiert bei 30 km zu schnell, geblitzt mit 30 zu schnell, mit 30kmh zu schnell geblitzt, geblitzt mit 30km h zu schnell, 30 kilometer zu schnell auf der autobahn, geblitzt 30 kmh zu schnell , 30 km zu schnell geblitzt, geblitzt 30km zu schnell, 30kmh zu schnell geblitzt, geblitzt bei 30 zu schnell, 30 KmH zu Schnell Autobahn in baustellenberich, was passiert wenn man mit 30 kmh zu schnell geblitzt wird

30 Km/h zu schnell?! - Ähnliche Themen

  • Schnelle Gangschaltung am Tesla 3 - Was ist das?

    Schnelle Gangschaltung am Tesla 3 - Was ist das?: Da meine letzte Frage so flott beantwortet wurde hätte ich gleich noch eine! Ich habe in einem Video gehört wie eine "Schnelle Gangschaltung" für...
  • unterstützt KONA Schnell-Ladefunktion?

    unterstützt KONA Schnell-Ladefunktion?: Hallo, der Kona bietet eine Smartphone-Ablage mit kabelloser Ladefunktion. Wisst ihr, ob er die Schnell-Ladefunktion unterstützt? Bei unserem...
  • Pocketbike schneller in Beschleunigung und entgeschwindigkeit?!

    Pocketbike schneller in Beschleunigung und entgeschwindigkeit?!: Moin liebe Fachleute, Ich habe ein paar fragen zum Thema Pocketbike. Ich habe mir ein Ps77 gekauft. Bei dem habe ich neue Membran aus Carbon...
  • Experten untersuchen Rost an Neuwagen - Diese Modelle rosten besonders schnell oder l

    Experten untersuchen Rost an Neuwagen - Diese Modelle rosten besonders schnell oder l: Wer sich heutzutage einen aktuellen Neuwagen kauft denkt oft, dass er mit solchen Problemen wie Rostbefall nicht zu kämpfen hat, aber dies scheint...
  • Auf Landstraßen schneller als Tempo 100 km/h - wann es erlaubt oder verboten ist

    Auf Landstraßen schneller als Tempo 100 km/h - wann es erlaubt oder verboten ist: Die außerorts zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Land- und Bundesstraßen beträgt 100 km/h. So weit, so richtig - doch es gibt Ausnahmen, in denen...
  • Ähnliche Themen

    Top