3,o dci Rußfilter und Änderung Modell2006

Diskutiere 3,o dci Rußfilter und Änderung Modell2006 im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Hallo, habe bei Renault nach der Perspktive für die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters für die existierenden V6-Diesel nachgefragt. Antwort...

MachineVision

Threadstarter
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
31
Hallo,

habe bei Renault nach der Perspktive für die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters für die existierenden V6-Diesel nachgefragt. Antwort: Gegenwärtig leider nicht vorgesehen, ebensowenig wie ein V6-Diesel mit DPF ab Werk. Dafür gibt es aktuell zwei Veränderungen, welche noch nicht einmal im aktuellen Prospekt berücksichtigt sind, sondern nur aus der grauen Preisliste ersichtlich sind: Der 3,0Dci wird mit geänderter Motorsteuerung ausgeliefert. Er erfüllt jetzt EURO4 (dazu brauchts kein DPF), hat jetzt 181PS und 400Nm. Das sind 4PS und 50Nm mehr, nicht die Welt aber totzdem sicher spürbar. Auf die Dauer hilft nur noch mehr Power - die Konkurrenz hat mind. 50PS mehr, aber das ist wohl aus diesem V6 nicht mehr rauszuholen. Also warten auf das gemeinsame Motorprojekt mit Nissan... ! Aber noch etwas ganz wichtiges ist geändert: Das Automatikgetriebe! Es hat nun 6 Fahrstufen und hoffentlich auch nicht mehr die vielen, u.a. thermischen, Probleme!

Die Neuerungen konnte man gestern übrigens nur auf der französischen Renault-Homepage nachlesen, die deutschen Seiten waren noch nicht aktuell.

Grüße

MachineVision

PS: Mit welchem Betrag habe ich bei einer Inspektion mit Ölwechsel, Luft- und Pollenfilterwechsel und was halt sonst noch immer so gemacht wird zu rechnen?? Wer kann hier aus Erfahrung schreiben??? Grüße MV
 

Zwilling

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
95
Hallo MachineVision,

Deine Ausführungen zum RPF waren für mich sehr informativ; leider scheint derzeit eine Nachrüstung weder von Renault noch von anderern Herstellern angeboten zu werden. Ich denke, es gilt hier weiter den Markt zu beobachten.

Zur Anfrage anfallender Inspektionskosten kann ich Dir mitteilen, dass meine 20.000 km Inspektion (VS 3.0 Diesel) bei meinem Renault-Händler ca. 240,00 € brutto gekostet hat.

Mfg Zwilling
 

Klaus Münster

Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
3
Nach Mitteilung meines Freundlichen ist der RPF oder FAP oder wie auch immer bereits vorhanden (Er hat ihn in FFM schongesehen). Wir aber erst bei Klärung der steuerlichen Förderung auf den Markt geworfen. Scheint mir insgesamt nicht unplausibel.
 

MachineVision

Threadstarter
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
31
Nochmals Hallo und eine kurze Antwort an Klaus Münster:

...Renault hat wohl in der Tat für einige Dieselmotoren und Fahrzeugvarianten eine Nachrüstmöglichkeit mit Partikelfilter vorbereitet. Der 3,0 V6 dci gehört da leider nicht mit dazu. Diese Aussage bekam ich bereits zur vergangenen IAA am Renault-Stand, wobei bereits damals schon darauf hingewiesen wurde, das in Kürze die Schadstoffklasse von Euro 3 zu Euro 4 bei Neufahrzeugen mit diesem Motor verbessert werden wird, jedoch ohne Einbau eines Partikelfilters. Meine kürzliche gemachte schriftliche Anfrage bei Renault-Deutschland wurde (siehe oben) inhaltlich gleich beantwortet. Wenn Renault eine Möglichkeit zum Einbau eines Filters sehen würde, so wäre diese Möglichkeit sicher genutzt..., ein Diesel-Neufahrzeug ist ohne Filter heute nur noch mit großen finanziellen Zugeständnissen verkaufbar, zumal in der 50Tausend-Euro-Liga...!

Allerdings darf man ja auch mal nach links und rechts schauen, der Motor wurde ja auch von anderen Herstellern einkauft und verbaut. Also, Saab (Modell 9-5) hat das Teil mit dem Modelljahr 2006 ganz aus dem Programm genommen, größter Diesel dort jetzt ein italienischer 1,9l.

Opel hat den Motor jedoch noch für den Vectra und Signum im Programm und (!) kürzlich ebenfalls auf Euro 4 angehoben, Leistungssteigerung dort auf jetzt 188PS und ein serienmäßiger RUßPARTIKELFILTER gehört auch dazu !!!

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht überrascht uns ja irgendwann Renault doch noch mit einem Nachrüstangebot... .

Grüße

MV
 

Zwilling

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
95
Rußpartikelfilter nachrüsten

Hallo zusammen,

wenngleich das Thema ein wenig in Vergessenheit geraten ist und diverse Gespräche mit gemeldeten Mitgliedern die Wirksamkeit der Luftreinhaltung eines Filters ggf. zu Recht in Frage stellen, möchte ich dieses aufgrund der jüngsten Regierungsinitiative zur Rußpartikelförderung nochmals aufgreifen.

Gibt es möglicherweise zwischenzeitlich einen Hersteller (Renault, TwinTec etc.) der die Nachrüstung eines derartigen Filters für meinen VS 3.0 Diesel anbietet ?

Für etwaige Informationen wäre ich jedenfalls dankbar, da sich eine derartige Investition zumindest langfistig rechnen wird.

Viele Grüße

Zwilling
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
nun den... dan schreib ichs hier nochmal... der fap oder rußpartikel filter ist ein sammler... kohlenstoff lässt sich in nichts anderes mehr zerlegen.... nur anreichern und dan wirds noch größer.... der fap sammelt also die partikel... bis zu einem gewissen sättigungsgrad... dann muß der filter regeneriert werden... das geschieht bei einer mindestgeschwindigkeit von 80Km/h was keinesfalls in der stadt pasiert sondern auf überland starßen oder autobahnen... zur regenerierung wird in die die einspritzung eingegriffen.... es wird zusätzlich diesel eingespritzt der nicht verbrannt wird... er sammel sich im filter und entzündet dort.... es entstehen temperaturen von 800 und mehr grad... dabei zerfällt der ruß in molekülgröße und wird ausgestoßen.... das ganze ist eine verlagerung des ruß abladen's... auf der a-bahn juckt es keinen.... es wird nach wie vor genauso viel ruß erzeugt und auch ausgestoßen... nur der ort wo es ausgestoßen wird ist gewählt und daher außerhalb der messungen....
greeting's.... camel...
 

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo,

es ist genau so wie Camel schreibt, auch bei allen anderen Herstellern wird lediglich der Ruß gesammelt und dann zyklisch ausgestoßen, damit es nicht so auffällt machen manche halt ein bißchen Harnstoff in die Verbrennung (addblue klingt halt besser) und das war es.
Wie immer alles nur Marketinglügen und unsere Politiker fallen darauf rein oder sind gesponsort.

Gruß

McPhoenix
 

Zwilling

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
95
Rußpartikelfilter nachrüsten

Hallo zusammen,

trotz intensiver Beobachtungen des Marktes und Sponsoring durch den Staat scheinen sich weder Renault noch die anderen bekannten Firmen mit der Nachrüstung eines Rußpartikelfilters für den VS 3.0 Diesel befaßt zu haben. Vermutlich liegt es an der geringen Auflage unserer Fahrzeuge. Oder liegt mein Kenntnisstand neben der Sache?

Sollte also zwischenzeitlich doch eine Nachrüstung für den 3.0 Diesel möglich sein, wäre ich für Zuschriften dankbar.

Viele Grüße


Zwilling
 

nm2

Dabei seit
28.03.2007
Beiträge
15
Hallo,

scheinbar gibt es bei www.gat-kat.de einen für den 3.0dCi. Lt Renault Deutschland verliert man aber die Garantie?!

Zitat Email Renault D:

"Die Möglichkeit, ein Fahrzeug nachträglich mit einem Rußpartikelfilter auszustatten, besteht zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Wir haben Gespräche mit Partikelfilter-Lieferanten geführt und auch Testfilter erhalten. Leider ist es so, dass die Partikelfilter zum Nachrüsten nicht die von der Politik genannten (aber noch nicht festgelegten) Ausstoßmengen-Grenzwerte einhalten. Die Partikelmengen, die noch ausgestoßen werden, liegen weit über der Grenze, die für das nächste Jahr im Gespräch ist.

Bitte bedenken Sie, dass durch die Anpassung des FAP-Filters an das Fahrzeug, die Anpassung bestimmter Motor-Komponenten (Einspritzdüsen, EGR-Ventil, .) sowie eine Änderung bestimmter Motor-Kennfelder (Steuergerät, Druck- und spezielle Temperaturgeber) notwendig ist. Durch einen derartigen Umbau erlischt die Neu- bzw. die Gebrauchtwagengarantie auf die vom Umbau betroffenen Teile.

Wir bieten aus diesen Gründen bis auf weiteres keine Rußpartikelfilter zum Nachrüsten an."

und

"Rußpartikelfilter anderer Hersteller werden von Renault nicht empfohlen, da bei Einbau die garantie auf alle vom Einbau betroffenen Teile verloren geht.

Der aktuelle Renault Vel Satis 3.0 dCi erfüllt aufgrund der Euro 4 Norm in jedem Fall die Bedingungen für die grüne Umweltplakette."

cu, Niels
 
Zuletzt bearbeitet:

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo,

kurioserweise gibt es für den Espace IV mit 3 l Diesel einen Rußfilter, der Motor ist identisch mit dem Vel Satis ?( ?( ?(

Hat der Vel Satis nicht D3 und nicht D4, bei Renault habe ich nichts gefunden und der Motor ist doch nach wie vor der Gleiche in allen Modellen 3.o dCi, oder??

Gruß

McPhoenix
 

stephanus I

Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
78
McPhoenix schrieb:
Hallo,

kurioserweise gibt es für den Espace IV mit 3 l Diesel einen Rußfilter, der Motor ist identisch mit dem Vel Satis ?( ?( ?(

Hat der Vel Satis nicht D3 und nicht D4, bei Renault habe ich nichts gefunden und der Motor ist doch nach wie vor der Gleiche in allen Modellen 3.o dCi, oder??

Gruß

McPhoenix

Der Filterhersteller muß für jeden PKWtyp eine ExtraABE beantragen (25.000 € nach meinen Infos) + das scheint sich bei den geringen VS Stückzahlen wohl nicht zu lohnen.
Mein 3.0dCI (Bj. 2005) hat Plakette Nr. 3 bekommen ... .
Gruß Stephan
 

curio

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
33
... mal was neues:

GAT und Walker bieten inzwischen Nachrüst DPF´s für den 3.0 / P9X Motor im Veli an


...sehr erfreulich

Curio
 

Zwilling

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
95
Dpf

Hallo curio,

da auch ich großes Interesse an der Nachrüstung eines Dieselpartikelfilters habe, bedanke auch ich mich für die Bekanntgabe der Daten der nachgenannten Firmen GAT und Walter.
Gibt es möglicherweise bereits Erfahrungen mit der Nachrüstung des DPF´s betreffend Leistungseinbuße, Mehrverbrauch, Kosten etc.?

Viele Grüße


Zwilling
 

curio

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
33
www.gat-kat.de

...ich werde mit der Nachrüstung warten bis unvermeidbar, zum einen weil ich die Feinstaubdiskussion (im Bezug auf KFZ-Emissionen) für ziemlichen Unsinn halte, zum anderen, um meine Garantie nicht zu gefährden (...man hört bezüglich des Motors ja das eine oder andere, wenngleich, ich kann nicht klagen!)

Viel ERfolg

Curio
 

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo,
hier einige Infos zum Kat
Ihr White Walkers Diesel-Partikelfilter:
für Renault Vel Satis BJ0J 3.0/130

Artikelnummer: 65024

Motor-Typ: P9X A7
Baujahre: 06.02-
Schlüsselnummer: 3004/185 3333/AAC

Abgasnorm: Euro 3


http://www.whitewalkers.com/de/mein-diesel.php
http://www.gat-kat.de/Images/pdf/Katalog_EuroFilter_271006.pdf

600,00 EUR
Renault Vel Satis
BJOJ 3.0/130 P9X 701 06.02- 3004/185
3333/AAC
82.00.020.358 22.01.043 1 600,00

Ich habe mal eine Anfrage an der Hersteller GAT geschickt, welcher Preis gilt, wenn über die Forumsmitgliedschaft bestellt würde

Gruß

McPhoenix
 

Zwilling

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
95
Dieselpartikelfilter

Hallo Mc Phoenix,

vielen Dank für die Umsetzung Deiner hervorragende Idee von der "Sammelbestellung" und damit ggf. auch Kostenreduzierung. Vielleicht läßt sich auch noch ein einheitlicher Betrieb finden, der den DPF für uns montiert pp.

Bis dahin

Zwilling
 

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo,

leider gewährt GAT keinen Rabatt direkt, ich habe aber über die Fa Stahlgruber den Kat für 540 EUR bekommen (Lieferzeit ca. 6 Wochen) und habe auch direkt bestellt.
Lass ich mir in unserer freien Werkstatt einbauen und bescheinigen.

Gruß

McPhoenix
 

gnubbel6

Dabei seit
09.09.2005
Beiträge
29
Rußfilter

Hallo,

leider gewährt GAT keinen Rabatt direkt, ich habe aber über die Fa Stahlgruber den Kat für 540 EUR bekommen (Lieferzeit ca. 6 Wochen) und habe auch direkt bestellt.
Lass ich mir in unserer freien Werkstatt einbauen und bescheinigen.

Gruß

McPhoenix

Hallo Mc Phoenix,

wollte mal fragen ob du dir den Filter schon hast einbauen lassen?
Renault hat mir geschrieben, das die Garantie, die ich noch habe, dann weg ist,
wenn ich mir einen Filter von GAT einbauen lasse.
Was machst du wenn etwas passiert und du keinen Garantieanspruch mehr hast?
Aber villeicht kann ja gar nichts kaputtgehen oder?
Auf jeden Fall mußte ich 40 Euro Steuern nachbezahlen wegen dieser Geschichte,
mann hängt ganz schön in der Zwickmühle,was soll mann machen?

Grüße aus Hannover
Bernd
 

MartinF

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
85
Ort
66292 Riegelsberg
Steuernachzahlung

Hallo,

mir geht es auch so. der "Steueranreiz" für Öko-Bewusste ist in Wahrheit eine zusätzliche Einnahmequelle der Wegelagerer und Raubritter aus Berlin.?(

Leider ist die Kalkulation recht einfach: Wenn ein Russfilter ca. 500 Euro kostet und die Dieselfarhrer (diese Unverschämten, die an der Tankstelle regelmäßig den Staat besch.... weil sie billiger tanken!!!!!) aber im Jahr "nur" 40 Euro Notopfer Gabriel abdrücken sollen, ist das Ziel der Politik doch wohl klar. Was machen also alle? Mann, ich müsste 12 Jahre diese Karre fahren und wer weiß, ob der Russfilter in 4 Jahren nicht wieder bestraft wird, weil's was neues gibt?:P:P:P

Ja so ist es. Wir sollen keinen Russfilter einbauen, sondern Sonderabgaben leisten. Sonst wäre eine echte Ersparnis drin oder die "Strafe" wäre höher.

Alles klar?

Von der Wirkungsweise eines Russfilters mal ganz zu schweigen, aber das wurde ja an anderer Stelle kompetenter diskutiert.

Wer die Umwelt schont, muss Rad fahren, oder wie unser oberster Umweltheilliger, alleine in den Bundeswehrjets durch Europa düsen.

PS: Was machen wir eigentlich mit den Russfiltern, wenn die voll sind? Verbrennen is ja nich, denn wenn man das verbrennen könnte, was drin ist, bräuchte man sie nicht:D:D
 
Thema:

3,o dci Rußfilter und Änderung Modell2006

Sucheingaben

vel satis grüne plakette

,

partikelfilter nachrüsten renault vel satis

,

renault espace 3.0dci rußpartikelfilter

,
vel satis mit euro4
, renault espace 3.0 dci partikelfilter, rußpartikelfilter vel satis 3 0 dci, russfilter vel satis, rußfilter für vel satis, remus rußfilter espace 4 v6 diesel, 82.00.020.358, renault espace 3 liter diesel grüner plakette, umrüstung vel satis grüne umweltplakette, suche vel satis mit grüner plakette, vel satis auf grüne plakette umrüsten, nachrüstung fap velsatis 3 0 dci, renault espace 3.0 dci partikelfilter nachrüsten, rußfilter für renault 3 0 dci, dieselpartikelfilter nachrüsten renault espace iv 3.0 dci, partikelfilter vel satis 3.0, rußpartikelfilter nachrüsten vel satis, renault vel satis grüne plakette, ab wann hat velsatis partikelfilter, renault vel satis diesel auf grüne plakette umrüsten, vel satis 3l diesel grüner plakette, partikelfilter vel satis
Oben