2 Probleme die mich ärgern!

Diskutiere 2 Probleme die mich ärgern! im Hyundai Trajet Forum im Bereich Hyundai; Hallo Leute, das ist jetzt mein zweiter Versuch das Posting hier reinzusetzen. Beim ersten mal ging es ins Nirvana. Im cache war mein text auch...
MrAnderson

MrAnderson

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
43
Hallo Leute,


das ist jetzt mein zweiter Versuch das Posting hier reinzusetzen. Beim
ersten mal ging es ins Nirvana. Im cache war mein text auch nicht mehr.
Toll dacht ich, also nochmal.

Aktuell habe ich eine klebriger 5Mark Stück grosser Fleck auf meine Haube.
Ich habe es mit 'Wasser und Schwamm probiert. Dann habe ich es mit einer
Waschstrasse probiert. Beides Fehlanzeige. Die scheisse geht nicht wech.
Hat jemand eine Idee wie ich das zeugs wegbekomme? Spüli? Benzin? Ich habe
keine Ahnung was ich meinem Metallack zumuten darf.

So, dann habe ich meinen rechten Sitz der zweiten Reihe ausgebaut wegen
Möbel Transport (wobei der Jet super Noten bekommen hat) und habe letzten
Sonntag über 1 Stunde versucht den wieder einzubauen. Ohne Erfolg. War
nassgeschwitzt und habe dann aufgegeben. Kann auch sein das ich noch
lediert war vom Vortag. Rest-Alkohol !!!!! :-)
Ich habe im Handbuch gelesen das man den Sitz in umgekehrter Reihenfolge
einbauen soll.
Kann mir jemand eine kleine Hilfestellung geben bevor meine Frau nach
"Murphy's Law" es in 5 Minuten schafft den einzubauen? :-)))


Gruss

MrAnderson
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
Morgen MrAnderson]

MrAnderson schrieb:
klebriger 5Mark Stück grosser Fleck auf meine Haube - Hat jemand eine Idee wie ich das zeugs wegbekomme?
Vogelscheisse, Baumharz oder was? Hier meine unfachmännischen Vorschläge:
1. Mit einer nassen Zeitung drauf, ½ h einweichen und dann nochmals mit Spüli und einem weichen Lappen versuchen wezurubbeln. Ev. hilft auch Zugabe von etwas Spiritus (unschädlich, hat's auch im Scheibenwaschmittel). Einweichen kann viel bringen; normale Waschvorgänge gehen zu schnell drüber.
2. Wenn das nicht hilft, mit einem Poliermittel (Baumarkt, Autoabteilung) einsalben, trocknen lassen, und mit der Polierscheibe drüber weg. Hat sowieso das ganze Auto 1-2x im Jahr gern.
3. Den "Insektenschwamm" habe ich auch mal auf einer Motorhaube ausprobiert. Die Kratzer von dem bringst du auch mit der Polierscheibe nicht mehr aus dem Lack!!!

MrAnderson schrieb:
rechten Sitz der zweiten Reihe ausgebaut und über 1 Stunde versucht den wieder einzubauen.
Mit den Sitzen übe ich auch jedes Mal. Es kommt auf die Millimeter an, wie man die in die Aufnahmen hineinsetzt. Unten am Sitz müssen die Aufnahmezangen offen sein oder beim Hineinhieven aufgeschoben werden; sonst geht's sicher nicht. Ohne Alkohol klappt der 3. Versuch :]
 
MrAnderson

MrAnderson

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
43
Hi topolino,


danke dir für deine Antwort.
Ich weiss nicht genau was es ist. Es ist klebrig, sieht aus als hätte da ein Gummibär lange gegen die Sonne gekämpft und verloren :-) , aber viel härter in seiner Konsistenz. Es hat keine erkennliche Farbe. Ich werde mal deine tipps ausprobieren. Ich mach mal ein Foto und lad das Ding heute Abend hoch.


Gruss

MrAnderson
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
Zerlaufener Gummibär müsste sich

einweichen lassen
 
SkyCastle

SkyCastle

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
68
Was noch so geht ...

... nun da wir nicht genau wissen was sich auf Deinem JET verewigen will, fallen mir ein paar Sachen ein, die unschädlich für den Lack sind evtl. aber den gewünschten Erfolg bingen:

Einweichen halte ich gundsätzlich für richtig und wichtig ... Bspw.

- Butter (lach aber da hat sich schon manches mit lösen lassen) 8)
- Cola (ob Pepsi, Afro oder Coca ist mir egal - ich weiss nicht was die Hersteller zusammenbrauen - hat mir schon öfter geholfen) ;)
- Spüli in konzentrierter Form
- Spültabs in ein wenig heissem Wasser aufgelöst als Einweichlösung

Das sind so meine Hausmittel ... :) ... die tun nicht weh ...

Heissluft aus dem Fön könnte auch nützlich sein ... wenn das Zeug erstmal weich wird hat es i.d.R. verloren ...

thx + bye Sky
 
S

Schlitzauge

Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
111
Hallo Mr. Anderson,

zum Thema Sitzeinbau:
Könnte es sein, dass der Sitz vor dem Ausbau in seiner Schiene ganz nach vorne geschoben war? Dann bekommst Du den nämlich so wirklich nicht mehr rein. Probier doch mal ob sich der Sitz zurückschieben läst (geht auch im ausgebauten Zustand). Dann sollte es auch mit Restalkohol ohne Probleme funktionieren.

PS: habe mir letztens einen Toyota Previa angeschaut. Hab' dabei auch einen Sitz ausgebaut, peinlich war dann als weder ich noch der Verkäufer den Sitz wieder einbauen konnten. :D :D :D
Vermutlich verkaufen die den jetzt als 6-Sitzer.


Grüße
Schlitzauge
 
trajet-hippie

trajet-hippie

Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
222
Ort
85757 Karlsfeld
hallo mr. anderson,
zum Sitzeinbau: hast Du den Sitz vor dem einzubauenden ganz nach vorne geschoben?
Der Grund, wenn Du den Sitz nicht Senkrecht in die Halterung bekommst, geht gar nix. Ansonsten dann noch ein bisschen rumwackeln bis er einrastet.Prüfen und passt. Zumindest bei mir
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
Hallo Mr. Anderson! Nochmals zum Thema Sitzeinbau,

falls er noch immer nicht drin sein sollte:

In meiner dicken "Hyundai-Trajet-Betriebsanleitung" steht auf S. 1-28, dass die Sitze der 2. Reihe nur dann problemlos wieder einzubauen seien, wenn der Sitz vor dem Ausbau ganz nach hinten geschoben war.

Was man tun soll, wenn er das nicht war, steht dort aber nicht ?(
 
SkyCastle

SkyCastle

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
68
Sitze ... Sitze ...

... grad weil das Problem auftrat, hab ich mir im AH den Ein- und Ausbau exakt zeigen lassen ...

UND Richtig ...er geht nur dann problemlos wieder einzubauen, wenn der Sitz vor dem Ausbau auf der Laufschiene ganz nach hinten geschoben war ... ist er zu weit vorne, ragt er über den eigentlichen Grundrahmen hinaus und verhndert das Einbringen der Sitzfüsse ...


... d.h. - wurde dies versäumt, muß die Sitzfläche nachträglich *also vor dem Einbau* so positioniert werden ... sonst kann man die vorderen Füsse nicht tief genug in die Einlassungen einbringen und arretieren, da die Sitzfläche zu weit herausragt *hilfreich ist auch die Kopfstütze zuvor zu entfernen* ...

... ob ich das nun ausreichend beschrieben hab weiß ich nicht ... im AH hab ich den Unterschied deutlich vorgeführt bekommen ...

bye sky
 
MrAnderson

MrAnderson

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
43
Hi Jets, :D


sorry das ich mich lange nicht mehr gemeldet habe zu diesem Thema, aber bei uns war einiges los. Bin kurz vor einem Zweitwagen (neuwagen) kauf. Wie ihr wisst ist das mit Stress verbunden. Ach, immer diese Entscheidungen.

Zum Muckeschiss auf meiner Haube. Ich war mitlerweile bei meinem Dealer weil ich meinen Scheiben eine Tönung verpasst habe. Vielleicht könnt ihr euch errinnern, ich habe meinen Jet nackt gekauft. Jetzt sieht der richtig klasse aus. Felgen gabs auch dazu und neue Winterschlappen. So, der Schiss war wohl sehr aggressiver Harz.
@topolino und Skycastle - mit einweichen habe ich es probiert, Spiritus etc, half alles nix. Dann hat mein Dealer es mit Waschbenzin probiert und siehe da es ging fast alles wech. Leider ist der LAck angegriffen und man kann es sehen wenn die Lichtverhältnisse gegeben sind. Einen Dicken Hals schiebend und auf die Frage wieviel eine neue Lackierung kostet habe ich mich damit abgefunden das mein jet einen "FLECK" hat. Wenn man direkt davor steht sieht man es nicht, nur wenn die Sonne scheint und man ihn sucht, versteht ihr wie ich das meine?
Den Sitz habe ich dank eurer Tipps eingebaut. Das ging dann sehr schnell, ich war erstaunt.



Gruss

MrAnderson
8)
 
domsn

domsn

Dabei seit
19.09.2005
Beiträge
64
Scheibentönung

MrAnderson schrieb:
Ich war mitlerweile bei meinem Dealer weil ich meinen Scheiben eine Tönung verpasst habe.
Das Ist aber interessant 8) - würd mir auch gefallen glaub ich - wie geht das, was kostet das? Kannst mir vielleicht ein paar Tipps geben?

(Wahrscheinlich ist es in Österreich genau um 50% teurer - excl. Mwst. = 20% ;( )

mfg, domsn.
 
SkyCastle

SkyCastle

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
68
MrAnderson schrieb:
hmhmhm .... der Muckeschiss kann doch nicht groß sein oder ?

Da mein JET zierlos silbermetallic ringsum ist, denke ich über den Einsatz von Aufklebern nach ... so ein "Arschgeweih" im Tatoo-Look auf der Motorhaube könnte nett aussehen ...

... evtl. kannst Du den Muckeschiss so in den "Hintergrund" schieben ???

Ich weiss, das ist keinesfalls perfect ... aber wenn die Optik dadurch wieder ästhetisch wird ...

bye SKY
 
Thema:

2 Probleme die mich ärgern!

Sucheingaben

hyundai trajet sitze einbauen

,

Hiyundai Trajet sitze einbauen

,

hyundai sitze wieder einbauen

,
hyundai getz neue sitze einbauen
, hyundai trajet hintere sitze ausbauen

2 Probleme die mich ärgern! - Ähnliche Themen

  • Gefahren im Tunnel - Wie soll man sich bei verschiedenen Problemen in einem Tunnel verhalten?

    Gefahren im Tunnel - Wie soll man sich bei verschiedenen Problemen in einem Tunnel verhalten?: Auf offener Straße sind die meisten Gefahrensituationen leicht einzusehen und auch eher leichter einzuschätzen aber was, wenn man sich in einem...
  • Wird Tesla in Zukunft verstärkte Probleme haben?

    Wird Tesla in Zukunft verstärkte Probleme haben?: Bei Tesla läuft ja nicht alles rund und man liest immer wieder von brennenden Wagen, brennenden Anlagen, schlechtem Service bzw. eine Servicehölle...
  • Wird sich der ID 3 durch Probleme mit Akkus von Samsung verzögern?

    Wird sich der ID 3 durch Probleme mit Akkus von Samsung verzögern?: Samsung soll nicht so viele Akkus wie geplant an VW liefern können oder wollen? Meint Ihr der Release des ID3 ist dadurch stark gefährdet?
  • Cabrio und Versicherungen - Gibt es Probleme mit Versicherung bei offenem Cabriodach?

    Cabrio und Versicherungen - Gibt es Probleme mit Versicherung bei offenem Cabriodach?: Bald wird es wieder wärmer und dann wird der eine oder andere auch wieder sein Cabrio nutzen und mit offenem Dach durch die Gegend fahren. Wann es...
  • Gebrauchten Nissan e-NV200 Evalia trotz eventueller Probleme mit Batterie kaufen?

    Gebrauchten Nissan e-NV200 Evalia trotz eventueller Probleme mit Batterie kaufen?: Ich habe ein sehr günstiges Angebot für einen gebrauchten Evalia bekommen, aber bei dem Preis braucht der Verkäufer entweder dringend Geld oder es...
  • Ähnliche Themen

    Top