2,9 l V6 läuft viel zu fett...

Diskutiere 2,9 l V6 läuft viel zu fett... im Ford Scorpio Forum im Bereich Ford; Mein 2,9 l V6 aus einem Scorpio BJ 87 läuft viel, viel, viel zu fett. Seit es kälter wird, säuft er regelmäßig ab, (nur beim Kaltstart) so daß er...

Bullifahrer

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
28
Mein 2,9 l V6 aus einem Scorpio BJ 87 läuft viel, viel, viel zu fett. Seit es kälter wird, säuft er regelmäßig ab, (nur beim Kaltstart) so daß er erst wieder anspringt, wenn die Zündkerzen wieder trockengelegt sind. Verbrauch ist viel zu hoch, man kann das unverbrannte Benzin fast in Eimern unterm Auspuff wieder auffangen. Wenn er warm ist, geht er auch manchmal beim Bremsen aus. Woran könnte das liegen?
 

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Ich denke mal da bist du gut beraten dich mal um deine verbauten Sensoren zu kümmern !
Entweder Kontaktprobleme , was eigentlich die Regel ist , oder da ist einer defekt !
Wenn du davor stehst , links über dem Ventildeckel , Saugrohrdrucksensor , schaut etwas schräg raus , Kontakte säubern , dann rechts unter der Drosselklappe in der Ansaugbrücke , Sensor mit zwei Kabeln , das ist der Kühlmitteltempsensor fürs Steuergerät , wenn der nicht funzt verursacht das anständige Spritorgien im Motor , auch da mal alles richtig sauber machen , sollte das danach nicht besser werden , diesen Sensor erneuern , ist ne Fummelarbeit bei dem !
Anderer Übeltäter wären die Lambdasonden , entweder eine oder zwei verbaut , die dann einfach mal abziehen an der Steckverbindung und ohne probieren , dann sollte recht schnell klar sein ob die kaputt sind oder nicht !
 

Bullifahrer

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
28
Habe eine Lambda, aber neu gekauft, als ich den Motor bekommen habe. Habe ich auch durchmessen lassen, Lambda ist heil, Motor reagiert aber nicht auf abgezogene Lambda. Der Fordhändler meinte, der Motor läuft im Notlauf, deshalb regelt er nicht über Lambda. Schön und gut, nur warum läuft er nur im Notlaufprogramm??? Den Temp- fühler fürs Steuergerät haben wir auch schon getauscht, aber noch nicht durchgemessen, ob nicht vielleicht beide kaputt sind... Oder vielleicht n Kabelbruch. Muß mir mal jdn suchen, der das durchmessen kann.
Habe im "Steuergerät-gesucht-Artikel" ja eben erfahre, daß das Steuergerät anscheinend ohnehin nicht zum Motor gehört... Also am besten wirklich Steuergerät tauschen, oder? Als ich den Motor bekommen habe, lief er im Scorpio noch richtig gut, jetzt hängt der im Bulli...Lief am Anfang auch noch gut. Und seit es draußen richtig kalt wird, läuft er wir Gülle X( = springt schlecht an, geht wieder aus, säuft mir beim ersten Anfahren ab, so daß ich immer erst die Zündkerzen wieder trockenpusten muß, geht beim vom-Gas-gehen aus und säuft wie zehn durstige Ami's (komme nicht unter 17l Verbrauch, obwohl ich ihn im Sommer bei ganz gemütlicher Fahrweise schon deutlich unter 10l hatte) Ziemlich ärgerlich, dabei ist die Mechanik noch tip top in Schuß!
 

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Also das mit dem Notlaufprogramm lassen wir mal im Raum stehen , ich behaupte mal der besitzt sowas überhaupt nicht , egal was Ford erzählt !

Nu mal zur Sache !
Wenn der am Anfang noch gut lief und jetzt bei der Kälte rumspinnt , kann es eigentlich nur was mit den Sensoren sein !
Ist der MAP-Sensor richtig angeschlossen , Unterdruckschlauch ok ?
Da könnte man auch mal nen anderen testen , da der auch für Sprit und Zündung verantwortlich ist !
Was sagt eigentlich der Zündzeitpunkt , stimmt der überhaupt , sollten 15° v OT sein bei 900 U/min !
Die Einspritzdüsen wurden richtig verkabelt ?
Die arbeiten in zwei Gruppen , 1. Gr. 1 , 2 , 4 und 2. Gr. 3 , 5 , 6 !
Innerhalb der Gruppe kann man die Kabel vertauschen , das wars dann auch schon !
Wenn sich bei abgezogener Lambda nix ändert , würde ich die erstmal vernachlässigen !
Bist du sicher das der richtige Kühlmitteltempsenor verbaut ist , der läuft ja auf Widerstand , dementsprechend wird bei Kaltstart die Spritmenge und der ZZP ermittelt !
Am besten mal messen wieviel Widerstand der kalt hat , dann könnte man mal testweise mit nem festen Widerstand probieren ob sich was ändert , dazu sollte man aber wissen wo der Widerstand hingeht wenn der Motor wärmer wird !
Bei abgezogenen Stecker ist der Widerstand am höchsten , dann spritzt der ohne ende Sprit ein !
 

Bullifahrer

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
28
Ich werde am Wochenende mal sehen, was ich durchgemessen bekomme. Habe vorhin auch schon vorsichtshalber ein paar Kabel gekauft, um an möglichen Kabelbruchstellen gleich neue Kabel einziehien zu können. ZZP ist irgendwo zwischen 13 u 15 v OT, aber bei etwas mehr als 900 U. Kriege ihn nicht weiter runter im Standgas, da er wirklich übelst anfettet. MAP funktioniert, der U-Druckschlauch ist auch in Ordnung. Einspritzdüsen sind auch richtig verkabelt.
Werde nach dem Wochenende mal berichten, ob sich was getan hat. Habe ja große Hoffnung, da ja tatsächlich alles auf den Kühlmitteltempsensor hindeutet :). Wär ja toll, wenn's daran läge.
Schon mal ganz ganz liebes Dankeschön :D
 

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Überprüfe auch mal den Benzindruckregler ob der okey ist , Vor und Rücklauf hast du ja wohl nicht vertauscht , zieh mal den Unterdruckschlauch ab , da sollte dann kein Benzin raus kommen , sonst ist der kaputt !
 

Bullifahrer

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
28
So, haben alles durchgemessen. Wirklich jeden Kontakt. Angeblich alles in Ordnung...X(
Alles kontrolliert... und nix gefunden. Dann liegt es wohl tatsächlich am Steuergerät. Werde mich dann mal auf die Suche machen.
 
Thema:

2,9 l V6 läuft viel zu fett...

2,9 l V6 läuft viel zu fett... - Ähnliche Themen

Viele „Probleme“ bei meinem VW Polo 6R: Polo 6R; 1,2TSI; 90PS; Bj. 12/2012; Kilometerstand ca. 8000 Viele „Probleme“ bei meinem VW Polo 6R Es ist schon traurig, dass ich jetzt doch...
Sehr hoher verbrauch: Hallo und guten Tag, Vorweg: Habe die Suche benutzt aber bin nicht wirklich schlauer geworden. Zu meinem Problem: Seit ca. 2 Monaten habe ich...
Kaltstart-Problembehebung durch Steuergerät: Hallo zusammen, habe Kaltstart-Proble: Startet oft garnicht. Manchmal erst nach 4tem Versuch. Muss beim Starten viel Gas geben. Anlasser hat...
Motor läuft unrund: Hallo zusammen! Ich bin stolzer besitzer eines Nissan Micra Super S (Bj. 92). Vorne weg erstmal ein paar technische Daten: 54 PS, 1,2 l, G-Kat...
Mein 190 E1.8 läuft sehr unruhig! Hilfe!: Hallo Leute Ich habe mir vor gut einem Monat nen 190 E 1.8 BJ 12.90 aus 1.hand mit 109 tkm zugelegt. Bisher llief der Wagentip top! Seit gestern...

Sucheingaben

ford scorpio 2.9 zündung einstellen

,

ford scorpio 2 9 motor einstellwerte

,

beste zündkerze ford v6 2.9

,
saugdrucksensor bei ford 2 9 motoren
, ford 2,9i zündzeitpunkt einstellen, zündzeitpunkt transistorzündung einstellen Ford v6, ford scorpio 2.9 läuft zu fett, kaltstartventil ford skorpio 2 9 motor, ford scorpio 2.9 beninverbrauch zu hoch, ventildeckel fordv6, scorpio motor einstellen, motor läuft zu fett ursache v6, scorpio v6 drosselklappe, ford 2,9i zündzeitpunkt, ford v6 2 9i zündzeitpunkt, ford scorpio 2.9 benzindruckregler, ford 2.9 benzindruck, scorpio 2.9 drosselklappe, ford 2.9 drosselklappenpoti fehler, zündkerzen scorpio v6, leerlaufregler Kabel vertauscht ford 2.9 i, scorpio cosworth läuft zu fett und springt sarm nicht an, ford 2.9 v6 öl, ford scorpio 2 9 läuft zu fett, saugrohrdrucksensor kaltstart
Oben