16" Felgen + 40mm fahrwerk = Sondereintragung ?

Diskutiere 16" Felgen + 40mm fahrwerk = Sondereintragung ? im Peugeot 206 Forum im Bereich Peugeot; Hi! In der SuFu kam meines Erachtens nur ein HALBWECHS brauchbarer beitrag raus, und der bezog sich eigentlich auf ein anderes Problem! Meins...

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
Hi! In der SuFu kam meines Erachtens nur ein HALBWECHS brauchbarer beitrag raus, und der bezog sich eigentlich auf ein anderes Problem!
Meins lautet nämlich wie folgt:
Ich hab 16"er mit 195/45er bereifung drauf, sind bereits vom tüv eingetragen worden.
Jetzt hab ich mir ein 40/40 Fahrwerk eingebaut, wollt so zur dekra und da sagte man mir, dass das ne sonderabnahme wär, weil das Fahrwerk nur in Verbindung mit der Originalbereifung eingetragen werden könne!
Teilegutachten ist überall daebei.
Habt ihr so ein Problem auch gehabt? Oder hat der Herr einfach nur bissl geld machen wollen? mfg und thx schonma!
 
Zuletzt bearbeitet:

206 JBL Rider

Turbo²
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.884
Ort
mitten im Saarland
Als ich den Threadtitel gelesen hab ich gleich an "60er Hamann Fahrwerk + 17"er" (auch ein Thread hier) gedacht. Threads kann man erweitern, nur so als Info ;)

Einzelabnahme ist nicht notwendig. Ging bei mir beides über das TGA
 

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
genau den thread ab ich grad angesprochen ^^

kann ich nicht auch einfach die tieferlegung mit meinen originalreifen eintragen lassen, und dann die andern fahren? ich mein dann wäre ja beides eingetragen... ? ^^
ich mein wenn die mir schon nid beides eintragen wollen...
und wo warst du? tüf oder dekra/gtü ?
 

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
hast du denn 16" bei dir im Fahrzeugschein stehen? oder musstest du die auch erst eintragen?
 

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
im teilegutachten der Tieferlegung steht folgendes:

Teilegutachten schrieb:
Die beschriebene Teiferlegung ist zulässig an Fahrzeugen mit ansonsten serienmäßigen Fahrwerksteilen und in Verbindung mit allen vom Fahrzeughersteller vorgesehenen Serienrädern und -bereifungen. Werden Sonderräder bzw. -bereifungen in Verbindung mit der Tieferlegung verwendet oder erfolgt die Tieferlegung zeitgleich oder zeitlich versetzt zusammen mit anderen techhnischen Änderungen, so ist das jeweilige Fahrzeug nach § 21 bzw. § 19 (2) StVZO durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen (aaS/aaSmT) für den Kraftfahrzeugverkehr erneut zu begutachten, wenn durch die Kombination eine Gefährdung zu erwarten ist.
 

206SWdriver

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
467
Muss beides eingetragen werden und zwar zusammen, d.h. es muss ein "in Verbindung mit..." da stehen.
 

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
ich versteh aber nich, warum ich dafür ne einzelabnahme brauche! die felgen sind ja bereits eingetragen! und nur weil das jetz keine originalbereifung is, brauch ich ne sonderabnahme? das doch schwachsinn oder seh ich das falsch
 

huz

Dabei seit
23.06.2007
Beiträge
219
Ort
Steyr
hab mal ne ähnliche frage:

ich hab 17 x 7,5J ET 25 Felgen mit 205/40/R17 Bereifung und ne tieferlegung mit federn (Gutmann 3cm) und Anpassung der Drehstäbe hinten. Ich hab sie noch nicht versucht zu montieren --> kommt im frühling drauf. hinten muss ich ein bisschen ziehen und die kanten umlegen.

Hab ich überhaupt ne Chance dass ich das eingetragen bekomme? Fahrwerk ist bereits eingetragen.

PS: Bin aus Österreich
 

Rimmler

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.699
hi,

du musst bei 7,5er Felgen ziehen, ui, das hätte ich nicht gedacht.

Kannst du mal ein Bild machen wieviel Platz bei dir zwischen Kotflügel und Reifen/Felge ist.
ALso von unten in den Kotflügel reinfotografieren...? Danke

So siehts bei mir aus... (7x17 mit 205er)
 

Anhänge

  • DSC00228.JPG
    DSC00228.JPG
    30,3 KB · Aufrufe: 98

huz

Dabei seit
23.06.2007
Beiträge
219
Ort
Steyr
foto kann ich leider keines machen weil mein auto zuhause steht und ich erst in 2 wochen wieder daheim bin. ich hab im moment ne 15 zoll 7J felge mit ET18 montiert und da ist ~1mm platz zwischen reifen und kotflügel

greez
 

Carsten1981

BMW Kommunikationselektr.
Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
5.822
Ort
52349 Düren
mmhh geht eigentlich also ichhabe diese woche das erste mal 4 leute mitgepäck mitgenommen.. also bei 205er und 17 zöller schlägt bei mir nix ein oder sonst was. habe den allerdings auch nicht so viel runter geholt.
 

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Das Ganze ist recht einfach.

Deine Felgen wurden am serienmäßigen Fahrzeug eingetragen, das hat gepasst.
Montierst du jetzt Serienräder, so kann der Dekra Prüfer dir das Fahrwerk eintragen, da der Rest des Wagens Serie ist. Passt er genau auf, so streicht er die bereits eingetragenen Alus wieder. Denn er darf es in den alten Bundesländern nicht begutachten......

Das darf dort nur der Tüv. Es ist ne Einzelabnahme, da kein Gutachten die Kombination aus den Zubehörfelgen und dem Fahrwerk berücksichtigt....
 

Carsten1981

BMW Kommunikationselektr.
Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
5.822
Ort
52349 Düren
naja mit diesen einzelabnahmen stellen sich leider sau viele tüvs quer.. ich wollte das damals auch bei meinem ford haben.. der hat nichtmal dran gedacht sowas zu machen...
 

evil206

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
76
Ort
Lüneburg
verdammt... dann muss ich ja wieder 80€ hinlegen... man man man diese ewige tunerei immer... :D egal spaß muss sein! und tunen is spaß :P also erstma danke für die vielen comments ! ihr alle seit nur zu empfehlen!
 

Sir_tommek

Dabei seit
06.09.2005
Beiträge
165
Sorry, wenn ich mich einmische, das heisst also, es wäre besser, erst das Fahrwerk mit Serien-Felgen eintragen zu lassen, und dann erst die "Tuning"-Felgen.

Bin nämlich im Sommer auch dran. (Siehe Signatur, ALLES ANBIETEN!!!)

Gruss Thomas
 

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Das kommt aufs gleiche raus....am besten beides in einem Rutsch...
 
Thema:

16" Felgen + 40mm fahrwerk = Sondereintragung ?

Sucheingaben

felgen fahrwerk sondereintragung

Oben