101? 130? Ps

Diskutiere 101? 130? Ps im Audi A3, S3 & RS3 Forum im Bereich Audi; Tagchen =) Kann mir von euch bitte jemand sagen wo GENAU der unterschied liegt zwischen... 1,9 TDI[1] 1.886 cm³ 74 kW (101 PS) 240/1800 Nm bei...
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
Tagchen =)

Kann mir von euch bitte jemand sagen wo GENAU der unterschied liegt zwischen...

1,9 TDI[1] 1.886 cm³ 74 kW (101 PS) 240/1800
Nm bei min -1 mit Turbolader und Direkteinspritzung
per Pumpe-Düse (ab Facelift)

1,9 TDI[1] 1.886 cm³ 96kW (130 PS) 310/1.900
Nm bei min -1 mit Turbolader und Direkteinspritzung
per Pumpe-Düse (ab Facelift)

Das ist mir schon klar das der eine 74 kW hat und der andere 96 kW, aber hat der Motor einen anderen Turbo oder Verdichtung etc. was ist da denn anders.. oder ist der einfach nur "herunter gedrosselt" worden?

würde mich freuen wenn jemand die passende lösung hätte xD
lg "a3 mani"
 
FoFi-97

FoFi-97

Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
697
Punkte Reaktionen
0
ich tippe auf größeren turbo und besserer motorsteuerung..

das is doch meines wissens auch ähnlich wie beim a3 1.8T und dem S3 ....
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
dann kauf ich mir doch einfach ein größeren turbo und "steuergerät" naja das kann man doch immer updaten^^, aber der motor wird doch der selbe bleiben..

doch zwischen 101 & 130 ps liegen welten dazwischen xD
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Punkte Reaktionen
6
Beim normalen 1.8T ist so gut wie alles anders als beim S3, angefangen vom Motorinnenleben über Lader, Ladeluftkühler, Abgasanlage, Getriebe usw. ;)

Wird beim TDI nicht so viel anders sein, kann dazu aber nichts definitives sagen!
 
CojaX

CojaX

Dabei seit
15.01.2007
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
0
Ort
Franken
Du kannst deinen 101 PS TDI auf 130 PS chippen lassen... klappt ja auch ohne Probleme.

Ich denke, dass da nur ein anderes Steuerrgerät (bzw sogar nur andere Einstellungen) drin sind.
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
hab meinen auf 300nM und 134PS chippen lassen, ladedruck wurde erhört, steuergerät upgedatet & geht wie sau =)
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Punkte Reaktionen
6
Eine relativ gewagte Schlussfolgerung! ;)
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
also einen s3 fahrer zu sagen "geht wie sau" ist wirklich falsch xD
kann man ja ned vergleichen der herr =)
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Punkte Reaktionen
6
also einen s3 fahrer zu sagen "geht wie sau" ist wirklich falsch xD
kann man ja ned vergleichen der herr =)


Nene, hab deinen Post noch garnicht gesehen als ich geschrieben habe. :D
Glaub dir wohl dass deiner Spass macht. Hatte auch mal nen gechipten TDI! :))

War auf die Aussage von CojaX bezogen! ;)
 
Shadowman

Shadowman

Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
228
Punkte Reaktionen
0
aber wie schon gesagt, kann man nen 100PS auf ca 135PS chippen, dafür kann ich nen 130er aber auf 165PS bringen.

und wie wir wissen wird beim chippen nichts anderes gemacht, als die reserven, die der hersteller einplant rauszunehmen, weil wir hier in deutschland ja keine extremen bedingungen haben. ich selber steh dem chippen immer noch sehr skeptisch gegenüber, weil das finde ich kein motortuning ist. wenn ich nen besseren turbolader einbaue und die motorsteuerung darauf anpasse ist das was anderes.
Aber den motor einfach am limit der belastung zu fahren finde ich nicht gut.
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Punkte Reaktionen
6
Aber wenn du so denkst ist ein Turbo-Switch auch nicht wirklich das wahre, da dann alle anderen Komponenten immer noch am Belastungslimit laufen!
 
Shadowman

Shadowman

Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
228
Punkte Reaktionen
0
klar ist ein turbo nicht alles. man muss andere komponenten auch wechseln/verbessern. schlimmstenfalls teile im motor, wie ventile, pleuels oder so. aber bei den meisten chippern geht der empfindliche turbo kaputt, weil der eben oft bei zu hohen temperaturen und drehzahlen läuft. ne ansaugbrücke ist zwar besser aus alu, aber wird deswegen nicht gleich bei mehr leistung kaputt gehen.

generell ist tuning eine sache, die den verschleiß verstärkt. würde ich persönlich bei einem auto machen, was ich wenig fahre. beispielsweise nem tt, den ich mir in ein paar jahren holen möchte. aber da finde ich es auch angebracht. aber nicht bei einem diesel, der dafür ausgelegt ist, viel zu fahren.
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
Aber den motor einfach am limit der belastung zu fahren finde ich nicht gut.

naja.. man muss es doch nicht "immer" ausnützen.. wenn man mehrleistung haben will zB. beim überholen oder beim beschleunigen auf der Autobahn ist das schon recht gut so, man muss ja nicht vom stand weg gleich die 1. und 2. voll ausfahren..

ich hab einen 1,9 tdi mit 101 und stimmt, kurze zeit nach dem chip tuning ist mir der turbo eingegangen (immer in notlauf geschalten) musste mir leider ein neuen kaufen wobei mir die werkstatt einiges an kosten weggenommen hat weil ich das auto nicht lange hatte.. (garantie)
und ich kann sagen das jetzt eigentlich alles gut läuft mit meinem motor & sprit brauch ich auch viel weniger.. (überhaupt bei den penner preisen xD)

ich pass halt immer gut auf das wenn er kalt ist so wie in diesen jahreszeiten, dass ich ihn nicht über 2k touren fahre, & nach langen oder "schnelleren" fahren immer 1-2 min nachrennen lasse im leerlauf.. "russwolke" kommt auch keine raus und ja.. bin sehr zufrieden für die 399€ 300nM &134ps geht super :D
lg
 
Shadowman

Shadowman

Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
228
Punkte Reaktionen
0
aber genau das wie du deine fahrweise beschreibst ist das auch gut so (auch wenn du für die lehre erst nen neuen turbo brauchtest ;). genau so sollte jeder einen turbomotor fahren. aber gerade die werksmotoren sind ein robuster ausgelegt, dass genau diese reserven da sind. bei einem gechippten fehlen gerade diese. da muss man seine fahrweise schon anpassen und genau dass machen sie nicht mit der mehrleistung.

ich persönlich mach das genauso und mir tut das immer weh, wenn ich sehe, wie leider die meisten, ihre autos so quälen und sich dann wundern, dass sie ne neue kupplung brauchen, der turbo im a.... ist oder vielleicht noch nen getriebeschaden haben. das sind alles verschleißteile. die werden im motorsport nicht umsonst immer "verblasen".

mit den bremsen ist das ein ähnliches leidiges thema. ich seh leider immer zu viele leute die auf eine rote ampel immer wieder drauf zu rasen, am besten mich noch überholen und dann schon ne halbe vollbremsung hinlegen. meine bremsbeläge halten schon annähernd 100000km. aber die sache fahrverhalten gehört glaube ich in einen anderen threat.
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
naja ein auto ist halt eine "fliegende spaarkasse" das sag ich immer dazu =)
und umso schneller umso mehr ps ein auto hat umso früher wird alles kaputt ist ja klar..

also muss ich jetzt damit leben das der 130psige einfach ein andern turbo hat und ein anderes steuergerät?^^
dann versteh ich aber nicht wie man mit dem gleichen fahrzeug bis auf den turbo u kleine sachen.. 101ps fahren kann und 160-170ps (chip bei 130ps)
xD
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Punkte Reaktionen
6
Glaub mir das sind keine kleinen Sachen! ;) Musst du am besten mal im Teilekatalog von VW gucken, wirst sehen dass da kaum ein teil gleich ist!
 
Thema:

101? 130? Ps

101? 130? Ps - Ähnliche Themen

BMW Mini Paceman bekommt dezentes Facelift und Allradantrieb für alle Versionen: Der neue Mini der dritten Generation steht in den Startlöchern, doch die zahlreichen Ableger werden weiterhin auf der bisherigen Plattform...
Verkaufe eine Suzuki DR 750 BIG SR 41 B Cross/Enduro: Verkaufe eine Suzuki DR 750 BIG SR 41 B Cross/Enduro Technische Daten: * Bohrung: 105 mm * Hub: 84 mm * Hubraum: 727 cm³ *...
Hyosung GA 125 Cruise I: Hiermit stelle ich euch mal meine neue Hyosung GA 125 Cruise I vor :) Hier die Daten: Hyosung GA 125 Cruise I Baujahr: 1996 Der Motor Motor...
Passat tdi bj 2004 - Pumpe-Düse oder nicht?: Hallo, habe mir einen Passat angeschaut, da ich einen kaufen möchte. VW Passat 1.9 TDI mit 74 Kw (101 Ps) EZ 2005 (denke Baujahr 2004) Der TDI...
Audi Q5: Servus liebe Gemeinde, heute bin ich einen Tag lang den neuen Q5 gefahren und hier meine Erfahrungen... Aber zuerst zu den Fakten: Audi Q5 2,0...
Oben