1.8er Kompressor?

Diskutiere 1.8er Kompressor? im Audi A3, S3 & RS3 Forum im Bereich Audi; Hallodri wollte mal fragen ob ihr eine Firma kennt die den 1,8er Motor auf Kompressor umrüstet. Wenns geht mit Internetadresse. Mfg Matthias
hiasf21

hiasf21

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
131
Ort
84326 Zell
Hallodri

wollte mal fragen ob ihr eine Firma kennt die den 1,8er Motor auf Kompressor umrüstet.

Wenns geht mit Internetadresse.

Mfg

Matthias
 
hiasf21

hiasf21

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
131
Ort
84326 Zell
Da ist jetzt für den normalen 1,8er nix dabei aber trotzdem danke
 
hiasf21

hiasf21

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
131
Ort
84326 Zell
Haaallllllooooo!!??!! Ich wäre um sehr dankbar wenn ihr mir noch ein paar Tips geben köntet ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(
 
O

Old_T1

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.10.2005
Beiträge
26
Warum Kompressor

Hallo,

hast Du Dich schoneinmal gefragt, warum hier nichts besonderes gepostet wird? Denn die Frage ist: Warum einen Kompressor auf einem 1.8T ?
Was soll dabei rauskommen??

Denke für diese Hubraumklasse gibt es sehr viele Turbolader mit unterschiedlichen Leistungen und Charaktern, haltbarer und wirtschaftlicher als ein Kompressor.
Denk mal drüber nach.

Gruß...
 
hiasf21

hiasf21

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
131
Ort
84326 Zell
Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten aber ich will einen Kompressor auf einen normalen 1.8er nicht auf einen 1.8t. Mich interessiert es nicht ob das ding rentabel ist mir geht es darum was zu machen das noch keiner hat. Einen 1.8t Motor kann sich jeder kaufen die gibt es wie Sand am Meer.
 
B

Blob

Dabei seit
26.07.2004
Beiträge
772
Wenn man Sachen an seinem Wagen möchte die nicht jeder hat, dann gibt man seinen Wagen aber nicht bei einer Firma ab und lässt das machen.... DAS kann ja jeder!
 
O

Old_T1

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.10.2005
Beiträge
26
Kann ich schon verstehen

Hallo,

da kann ich Dich schon verstehen. Ich selbst mache auch nur Sachen, die wirklich niemand hat und ich meide Tuner wie die Pest.
Nun, also vor 5-6 Jahren sind sehr viele 1.8L mit Kompressor rumgefahren. Das waren meist die, die sich den G-Lader zerfetzt haben und auf einen besseren Kompressor hofften. Das einzigste was beim Kompressor anders war, war das Geräusch. Doch die Leistung war eher magerer. Viele haben auf den Eaten-Kompressor vom CLK zurückgegriffen. Mercedes hat den aber immer nur mit ca. 0.35bar eingesetzt. Die Serien G-Lader liefen aber immer mit 0.7bar. Viele haben dann den Kompressor anders übersetzt um auch auf 0.7 bis sogar 1 bar zu kommen. Doch im Dauer-Lastbetrieb haben die Kompressoren schneller die Flügel gestreckt, als ein G-Lader.
Noch was zu Deinem Vorhaben: Es wird wahrscheinlich für einen neueren 1.8L aus einem A3 kein Abgasgutachten für Kompressor geben. Jetzt kann man sagen, Aufladung ist Aufladung, doch wer genau hinschaut sieht, dass ein G-Lader wie auch ein Kompressor eine pulsierende Luftkompremierung haben. Der Turbolader bläst wie ein Fön. Das könnte unter Umständen ein anderes Abgasverhalten hervorrufen. Ich weiß nicht was der TÜV dazu sagt.....
Wie dem auch sei, wenn Du fündig geworden bist oder Dich anders entschieden hast, lass mal was davon hören....

Gruß.....
 
hiasf21

hiasf21

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
131
Ort
84326 Zell
Erstmal was zu Blob: Ich will das natürlich selbst machen i gebe mein Auto nie in andere Hände.

Old_T1 : Danke für die infos genau auf sowas habe ich gehofft ich werd mich jetzt mal bei meinem Motorspezialisten informieren was der dazu sagt. Mit dem hab ich und mein Bruder schon einen 16V Turbo gebaut der könnte vielleicht auch noch was wissen.

Gruß

Matthias
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.537
Als überzeugter und leidenschaftlicher G-Laderfahrer möchte ich hier mal erwähnen das die G-Lader durchaus nicht so anfällig sind wie das hier leicht angedeutet wurde.
Mit etwas Pflege hält so ein Lader annähernd ewig. Mein kleiner Lader (G40) ist bei Km 162800 durch die Spätfolgen eines etwa 8000Km vorher angesaugten Fremdkörpers (von dem ich mir bis heute nicht erklären kann wo der hergekommen ist) gestorben. Bis dahin hat er ohne besondere Aufmerksamkeit wie ewige Überholungen... problemlos, und Teilweise mit recht kleinen Laderrädern, durchgehalten.
Wer so einen Motor natürlich kalt schon bis in den Begrenzer jubelt tötet Motor und Lader natürlich recht schnell. Aber das gilt nicht nur für G-Lader.

Von den Mercedesladern halte ich übrigens auch nicht viel. Was ein weiteres Problem mit denen ist, ist das die Bei mercedes per Magnetkupplung zugeschaltet wurden. Bei VW laufen die immer starr mit.
Mercedes will so verhindern das im Leerlauf und Teillastbetrieb unerwünschter Ladedruck entsteht und ausserdem Unnütz Motorleistung für den Antrieb des Laders vergeudet wird. Bei VW laufen die G-Lader immer mit und das "Ladedruckproblem" wird durch eine mit der Drosselklappe verbundene Bypassklappe welche die Überschüssige Luft an die Ansaugseite des G-Laders leitet gelöst.

Mfg Patrick
 
O

Old_T1

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.10.2005
Beiträge
26
Kult

Hi,

ich wollte hier keineswegs die G-Lader schlecht machen. Für mich sind G-Lader Kult. Habe selbst auch schon G40 und G60 Lader gefahren ohne einen zu töten.
Die Andeutung war nur, dass die meisten Tuningfritzen mit den G-Ladern nicht umgehen konnten sowie zu viel Leistung rausholen wollten. Jeder kennt das Spiel mit den schönen kleinen Laderädern. Dafür sind die Lader halt nicht konstruiert worden.
Selbst habe ich einen 225TKM G-Lader aufgemacht und überholt. Der ist immer Serie gefahren worden und sah innen noch wirklich super aus. Hab dann den Corrado mit 250TKM mit gutem Gewissen weiterverkauft.....

Gruß...
 
Thema:

1.8er Kompressor?

1.8er Kompressor? - Ähnliche Themen

  • BMW 8er-Reihe auch als Cabrio geplant - Erlkönig bereits unterwegs

    BMW 8er-Reihe auch als Cabrio geplant - Erlkönig bereits unterwegs: Die von 1989 bis 1999 gebaute 8er-Reihe gilt unter Fans als das letzte echte Coupé aus München, dem vermeintliche Nachfolger wie der zweitürige...
  • BMW 8er Reihe: Sportcoupé der Luxusklasse für 2018 angekündigt

    BMW 8er Reihe: Sportcoupé der Luxusklasse für 2018 angekündigt: Im vergangenen Jahrtausend gab es schon einmal einen 8er aus München. Dieser war zwar eher ein Flop, gilt inzwischen aber als Klassiker in der...
  • der Traum aller Träume 8er BMW

    der Traum aller Träume 8er BMW: der 8er BMW ist er nich geil dieser sound die optik die innenausstatung der Motor.... einfach alles :D
  • 8er?

    8er?: Hallo, wieso habt ihr eigendlich den 8er nicht im Forum?? Frag aus Interesse da es doch bestimmt welche gibt die einen haben,hatten oder einfach...
  • Ähnliche Themen
  • BMW 8er-Reihe auch als Cabrio geplant - Erlkönig bereits unterwegs

    BMW 8er-Reihe auch als Cabrio geplant - Erlkönig bereits unterwegs: Die von 1989 bis 1999 gebaute 8er-Reihe gilt unter Fans als das letzte echte Coupé aus München, dem vermeintliche Nachfolger wie der zweitürige...
  • BMW 8er Reihe: Sportcoupé der Luxusklasse für 2018 angekündigt

    BMW 8er Reihe: Sportcoupé der Luxusklasse für 2018 angekündigt: Im vergangenen Jahrtausend gab es schon einmal einen 8er aus München. Dieser war zwar eher ein Flop, gilt inzwischen aber als Klassiker in der...
  • der Traum aller Träume 8er BMW

    der Traum aller Träume 8er BMW: der 8er BMW ist er nich geil dieser sound die optik die innenausstatung der Motor.... einfach alles :D
  • 8er?

    8er?: Hallo, wieso habt ihr eigendlich den 8er nicht im Forum?? Frag aus Interesse da es doch bestimmt welche gibt die einen haben,hatten oder einfach...
  • Sucheingaben

    audi a3 1 8 kompressor

    ,

    luftkompremierer

    Top