1.6 TDCi

Diskutiere 1.6 TDCi im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hallo zusammen, ich, bzw. mein Vater hat ein kleines Problem. Bei seinem Ford Focus C-Max (BJ 2005 oder 2006) ist die Antriebswelle des...
  • 1.6 TDCi Beitrag #1
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hallo zusammen,

ich, bzw. mein Vater hat ein kleines Problem. Bei seinem Ford Focus C-Max (BJ 2005 oder 2006) ist die Antriebswelle des Turboladers gebrochen. Motor läuft noch, auto hat jetzt noch ganze 30Ps (Laut Ford).

Laut Aussage der Ford Werkstatt kann es sein, das Splitter der Welle sich im Motor verteilt haben und er dann einen richtigen Motorschaden bekommt.
Die Reperaturkosten sind mit 4500€ angesetzt.

Da ich Zugriff auf Grube, Kran etc. habe, habe ich mir überlegt man kann doch einfach einen gebrauchten Motor per plug and play umbauen.

Da ich aber nicht davon ausgehe, dass ich genau den Motor beim Schrotter oder Verwerter bekomme wollte ich mal fragen:

Wie ist den der Motorcode des 1.6 TDCi mit 90Ps und des 1.6 TDCi mit 109Ps
Er hat den 1.6 TDCi mit 90Ps verbaut.

Jetzt ist meine Frage: kann ich den mit 109 Ps einfach einbauen? Ohne Bremsanlage Fahrwerk, Dieselpumpen, Antriebswellen und Getriebe zu ersetzen?

Passen noch andere Motoren aus dem Ford Programm? (ein Kumpel hat mal einen Corsamotor mit 90 Ps in einen Astra G eingebaut, der den Motor so nie im Programm hatte)

Nur um die Streuung bei der Suche zu erhöhen.

Meine Expertiese liegt eher bei Opel, ich hatte meinen Caravan mit einem 1.8er mit Motorschaden und einen Zafira mit nem 2.0 er und einem doch etwas größeren Karosserieschaden besorgt und umgebaut, da war das relativ unkompliziert, ich konnte die Infrastruktur übernehmen und brauchte nur das Motorsteuergerät umbauen und beim freundlichen den CAN Bus anpassen lassen...
 
  • 1.6 TDCi Beitrag #2
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Bremse sollte gleich sein.
Getriebe kann(muss aber nicht ) ein anderes drin sein.
 
  • 1.6 TDCi Beitrag #3
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
na das hört sich doch schon mal janz gut an.

Ich hab mich mal ein bischen schlau gemacht, da wir hier in Hannover ja eine grüne Plakette brauchen, müsste dann ja auch noch ein DPF nachgerüstet werden, aber damit kann sich dann der freundliche wieder rumschlagen....

Was ich allerdings über den Motar an sich gelesen und gehört habe, lässt mich doch ein wenig schaudern, gibt es hier vlt. wen der den Turbo ausgetauscht hat (meinetwegen gegen einen von Garret) und damit weiter als 50tkm gekommen ist? Bzw. wenn ich das alles erste Sahne repariert habe (ich habe Hilfe durch einen gelernten Kfz Mechaniker) was kann man dann noch für eine Laufleistung erwarten? Nicht das ich in nem halben Jahr die Karre wieder in der Werkstatt zerlege... Der Motor liegt jetzt bei 108tkm und wird nächsten Monat 6 Jahre alt! (wie mir meine Mutter heute telefonisch mitgeteilt hat)

Ich will den Motor erstmal aufmachen und gucken wie die Ölwanne aussieht, bei Spanfluss soll diese silbrig schimmern (was ja auch logisch ist). Und dann ggf. nur den Turbo tauschen.

Ich betrete echt totales Neuland... ich habe bisher weder an einem Ford noch an einem Diesel oder Turbo geschaubt 8o

Die Fachhändler haben meinen Vater auf jeden Fall so schön eingeschüchtert, das er mitlerweile schon nach einem neuen guckt (bisher geht die Tendenz zu einem Mazda 6 mit Saug Benziener, der dann per E85 voll betrieben wird). Nur weil er mit dem C-Max nicht liegen bleiben will -> Ich bin auf jeden Fall jetzt schon tierisch genervt, von diesem rumgeeier....

Grüße

Vader
 
  • 1.6 TDCi Beitrag #4
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
genau.

Schau erst einmal nach dem Öl. ;)

Dann bleibt immer noch die Problematik, ob er nicht schon Riefen gezogen hat. :(
 
  • 1.6 TDCi Beitrag #5
BigVanVader

BigVanVader

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hm, bin schon fast am überlegen ob ich ihn den abnehme, allerdings kann ich nen Diesel erst in nem Jahr gebrauchen, bis dahin steht der nur rum. Dann kann ich auf jeden Fall einmal alles auseinandernehmen und gucken -> Als ich die Zylinderkopfdichtung bei dem Grünen gemcht habe war auch alles auseinander, da bin ich zu Uni und Arbeit halt mit dem Rad gefahren...

Falls mein Vater den veräußern will, hat wer Interesse an einem 2005er Focus C-Max in Blau Metallic, mit 1.6 TDCi (mit Turboschaden) und ich glaube trendline Ausstattung oder Basis Ausstattung
-> Ich würde ihn auf jeden Fall als Guten Ersatzteilspender oder Basis zum wiederaufbau bezeichnen
 
Thema:

1.6 TDCi

Sucheingaben

ford focus chiptuning 1.6 tdci motorschaden

,

ford focus 1 6 tdci motorschaden

,

vom turboschaden zum motorschaden am 1.6 tdci

,
ölwanne ford focus diesel 1 6 l
, ölwanne ford focus c max diesel demontieren, ford focus 1 6 liter 2005 getriebeöl einfüllen, ford focus 1 tdci ölverlust, ölwanne ford focus tdci, probleme ford c-max 1.6 bj 2006, welches öl c-max 1.6 tdci, ford focus 1.6 tdci motor von wem, ford focus 1.6 tdci auf 109 ps erhöhen, 1.6 tdci turbo ausbauen, ford c-max 2006 probleme, ford focus tdci ölwannendichtung wechseln, ford 1.6 tdci turbolader wechseln, ladedruck zu nieder bei ford c-max 1.8tdci, ford c-max antriebswelle defekt, ölwanne abschrauben ford focus 1.6 tdci, ford c-max 1 6 ltr diesel 109PS austauschmotor und Turbolader, 1.6 tdci qualmt beim beschleunigen, c max turbo diesel 2005 motoschäden durch ölverlust, ford focus tdci motoröl, ford focus tdci bj.2006 turbolader ausbauen, ölwanne wechseln bei ford c- max
Oben