0-400-0-km/h-Weltrekord: Koenigsegg Agera RS schlägt Bugatti Chiron

Diskutiere 0-400-0-km/h-Weltrekord: Koenigsegg Agera RS schlägt Bugatti Chiron im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Da zu einem Supersportwagen nicht nur ein gutes Triebwerk, sondern auch verdammt gute Bremsen gehören, hat man Sprint-Disziplinen wie 0-300-0-...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Da zu einem Supersportwagen nicht nur ein gutes Triebwerk, sondern auch verdammt gute Bremsen gehören, hat man Sprint-Disziplinen wie 0-300-0- oder auch 0-400-0-km/h eingeführt, die im Ergebnis nicht nur aufzeigen sollen, wie gut ein Wagen beschleunigt, sondern in Summe auch wieder abbremsen kann. Den Weltrekord in der 0-400-0-Disziplin hat sich erst vor wenigen Tagen der aus der schwedischen Hypercar-Schmiede Koenigsegg stammende Agera RS sichern können





Die Liste der Fahrzeuge, welche die 400 km/h-Marke knacken können, ist logischerweise nicht sonderlich lang. Unter den wenige Fahrzeugen befinden sich zum Beispiel der Bugatti Veyron, Bugatti Chiron sowie auch der Koenigsegg Agera RS. Während der Bugatti Chiron erst vor weniger als einem Monat den Weltrekord in der 0-400-0-Disziplin mit unglaublichen 41,96 Sekunden aufstellen konnte, ist dieser nun auch schon wieder gebrochen worden, und zwar vom Konkurrenten Koenigsegg.

Während die schwedische Hypercar-Schmiede noch am 4. Oktober via Facebook das oben zu sehende Bild des Agera RS mit dem Titel "0-400-0 - OMG" veröffentlicht hat, konnte man schon davon ausgehen, dass damit der erst kürzlich von Bugatti aufgestellte Weltrekord gemeint sein muss, welchen Koenigsegg "Coming soon"einzustellen gedenkt.

Einen Tag später wurde dann ein Beweis-Video veröffentlicht, welches den Agara RS am 1. Oktober bei der Aufstellung des neuen Weltrekords zeigt, welcher den Parcours mit 36,44 Sekunden ganze 5,52 Sekunden schneller als der Bugatti Chiron absolvierte. Dabei beschleunigte der Agera RS innerhalb von 26,88 Sekunden auf Tempo 400 km/h wobei die Zeit bis zum Stillstand wiederum 9,56 Sekunden betrug. Die 0-400-0-Disziplin ist somit in 36,44 Sekunden absolviert worden, wobei eine Strecke von 2.441 Metern zurückgelegt worden ist. Für alle, die diese Leistung immer noch anzweifeln, hier ein Video des neuen Rekords aus Cockpit-Perspektive vom Flugplatz Vandel (Dänemark):




Ob, wann und in welcher Form Bugatti oder möglicherweise auch ein anderer Hersteller diesen neuen Weltrekord einzustellen gedenkt, ist aktuell noch nicht bekannt.




Meinung des Autors: Wie man im Video sehr schön sehen kann, benötigt Tempo 400 verdammt viel Konzentration und Geschick. Wenn ich an meine Autobahn-Fahrten denke, ist selbst Tempo 250++ kaum möglich, selbst wenn es erlaubt ist. Es ist also schön, dass es solche Fahrzeuge und auch Rekorde gibt, praxisrelevant sind diese allerdings nie.
 
Thema:

0-400-0-km/h-Weltrekord: Koenigsegg Agera RS schlägt Bugatti Chiron

0-400-0-km/h-Weltrekord: Koenigsegg Agera RS schlägt Bugatti Chiron - Ähnliche Themen

  • Jaguar I-PACE Reichweite von 400 km?

    Jaguar I-PACE Reichweite von 400 km?: Hey, ich hatte gelesen dass der Jaguar I-PACE die magische Marke von über 400 km Reichweite erreichen kann, was bislang ja nur Tesla Model S und...
  • Stauprognose von 4. bis 6. Mai: Feiertage und über 400 Baustellen sorgen für Staus

    Stauprognose von 4. bis 6. Mai: Feiertage und über 400 Baustellen sorgen für Staus: Ein bundesweiter Feiertag in dieser Woche, einer in der nächsten und in drei Wochen schon wieder einer. Das ermöglicht vielen Arbeitnehmern einen...
  • Audi und Porsche: Schnellladestationen mit 150 kW - 400 km in unter 30 Minuten

    Audi und Porsche: Schnellladestationen mit 150 kW - 400 km in unter 30 Minuten: Die beiden Volkswagen-Tochterunternehmen Audi und Porsche entwickeln derzeit neue Elektroautos, mit denen extrem lange Ladezeiten der...
  • Elektroauto Porsche Mission E: 20 Minuten Ladezeit für 400 km Reichweite geplant

    Elektroauto Porsche Mission E: 20 Minuten Ladezeit für 400 km Reichweite geplant: Das 'Elektro-Fieber' hat den Volkswagen-Konzern voll erwischt und macht auch vor der Sportwagen-Tochter Porsche nicht halt, deren erstes rein...
  • VW-Bus T6 - Tuner B&B bietet Pakete zur Leistungssteigerung bis 400 PS und 600 NM an

    VW-Bus T6 - Tuner B&B bietet Pakete zur Leistungssteigerung bis 400 PS und 600 NM an: Die VW-Busse der T-Reihe genießen hierzulande einen ganz besonderen Stellenwert. Jetzt bietet der Tuner B&B aus Siegen für den aktuellen T6...
  • Ähnliche Themen

    Top