0-100 unterschied ESP, ASR

Diskutiere 0-100 unterschied ESP, ASR im Audi A3, S3 & RS3 Forum im Bereich Audi; ist es möglich, wenn man das ESP - ASR etc. ausschaltet, das man schneller von 0 auf 100 kmh beschleunigt?! & wenn ich ESP habe & ausschalten...
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
ist es möglich, wenn man das ESP - ASR etc. ausschaltet, das man schneller von 0 auf 100 kmh beschleunigt?!

&

wenn ich ESP habe & ausschalten kann, besitz ich da auch die anti schlupf regelung oder ist das wieder extra?!
:]
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Versuch doch einfach mal mit ESP an die Räder durchdrehen zu lassen....geht nicht bzw nur sehr kurz. Und weil er dann die Antriebsräder abbremst beschleunigst du kurzzeitig nicht mehr weiter. Mit ESP aus bist du deutlich schneller!
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
aber wenn die reifen durchdrehen kann ich doch bestimmt keine bessere beschleunigung hervorziehen als wenn das ESP die reifen nicht durchdrehen lässt?!
 
GTI_IV_TDI

GTI_IV_TDI

Dabei seit
19.03.2006
Beiträge
1.174
Ort
JENSEITS VOM BERG
aber wenn die reifen durchdrehen kann ich doch bestimmt keine bessere beschleunigung hervorziehen als wenn das ESP die reifen nicht durchdrehen lässt?!
ganz klar NEIN!

das ist physikalisch nicht korrekt! "durchdrehende" räder haben weniger Haftung, als NICHT durchdrehende räder!

stichwort: Haftreibung(kein durchdrehen) ist größer als die Gleichtreibung(durchdrehen)!

schlciht und ergreifend heißt das: wenn die räder durchdrehen, beschleunigst du "langsamer"


PS: zu viel 2f2f geguckt wa:D
 
sneeker

sneeker

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
145
d.h. im extremfall mal das ESP ausschalten gummi liegen lassen und "schneller" vom flecke kommen als mit ESP das mir die drehzahl frisst???? stimmts^^
:D

&vom reifenverschleiß her triffts Tokyo Drift eher xD
 
GTI_IV_TDI

GTI_IV_TDI

Dabei seit
19.03.2006
Beiträge
1.174
Ort
JENSEITS VOM BERG
d.h. im extremfall mal das ESP ausschalten gummi liegen lassen und "schneller" vom flecke kommen als mit ESP das mir die drehzahl frisst???? stimmts^^
:D

&vom reifenverschleiß her triffts Tokyo Drift eher xD
nein verdammt du hast anscheinend NIX von meinem post verstanden:D:D:D


also ließ dir bitte meinen post noch paar mal durch^^und wenn du noch fragen hast beantworte ich diese sehr gerne
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
nein verdammt du hast anscheinend NIX von meinem post verstanden:D:D:D
Liegt wahrscheinlich daran, dass du auf sein Posting mit einem ganz klaren Nein geantwortet hast, obwohl seeker genau das gleiche wie du geschrieben hat (Posting Nr.3)
Also solltest du auch nochmals richtig lesen :D

Beste Beschleunigung hast du wenn die Räder kurz vor dem Durchdrehen sind.
Bei z.B. nassem Untergrund habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit leicht durchdrehen der Rädern wesentlich schneller vorankomme als wie mit eingeschalteten ESP, dieses verhindert zwar das Durchdrehen der Räder, dies aber mehr als nötig, wodurch bei bedachten Fahren ohne ESP und mit etwas Schlupf ein schnellerers Beschleunigen möglich ist, als ein mit ESP/ASR gebremste Räder.
Aber auch hier wie gesagt, beste Beschleunigung, wenn du so fährst, dass die Räder kurz vor dem Durchdrehen sind, und ESP/ASR erst gar nicht regeln muss ;)
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Ich bin der Meinung mit ganz leichtem Schlupf beschleunigt man am schnellsten! Die physikalische Erklärung ist mir zwar auch nicht ganz klar, meine aber mal was von 10 % Schlupf als Idealweg gehört zu haben. In der Praxis wirdt du aber als halbwegs normaler Fahrer ohne ASR beim A3 immer schneller sein, weil dich diese ja bei leicht durchdrehenden Rädern dermaßen abbremst dass du bald im Gurt hängst! ;)
 
GTI_IV_TDI

GTI_IV_TDI

Dabei seit
19.03.2006
Beiträge
1.174
Ort
JENSEITS VOM BERG
@kai

ja ich habe ein "k" übersehen:D:D:D

siehe hier: aber wenn die reifen durchdrehen kann ich doch bestimmt keine bessere beschleunigung hervorziehen als wenn das ESP die reifen nicht durchdrehen lässt?!


ansonsten hab ich auch die erfahrung gemacht, dass das esp relativ "spät" die räder abbremst(beim golf ist ist es so, dass wenn man esp hat, auch gleichzeitig asr hat...bestimmt auch beim a3^^) und wenn es dann eingreift, greift es auch relativ lange ein, wodurch die beschleunigung tatsächlich schlechter ist!

ich denke, wenn man beim anfahren einen guten gasfuß beweißt, dann hat man auch die beste beschleunigung, solange man nicht wie bei 2f2f einen burni zieht:D


achja:probieren geht über studieren...manche können es auf anhieb mit "erklärung", manche können es direkt;)
 
B

BuZZy2312

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
128
Ja, man beschleunigt besser (wenn man fahren kann).. ESP versucht die Leistung des Motors so zu begrenzen das die räder erst garnicht anfangen durch zu drehen,..
Das heisst ESP schließt die Drosselklappe (bei E-Gas) je nachdem wie viel Leistung zurückgenommen werden muss um das Durchdrehen zu verhindern,.. Wenn du ESP ausschaltest wird die Drosselklappe so gesteuert wie du es willst,..

Wenn du mit durchdrehenden Rädern losfährst beschleunigst du natürlich nicht so gut,.. Du musst immer an der "Grenze" bleiben dann beschleunigst du besser,..

Habe jeweils 20 Probefahrten gemacht, 20 mit ESP an, 20 mit ESP aus,.. Und daraus den Durchschnitt der Zeiten bis 100 km/h errechnet,.. Mit ESP AUS is man n bisschen schneller,..
 
Hupenmaster

Hupenmaster

Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
610
also meine erfahrung ist,daß ich mit ASR immer eine bessere beschleunigung erreiche als ohne.

mit nem sensiblen (gas)-fuß komme ich annähernd an die zeiten mit ASR es muß aber einfach passen................beim start ohne ASR recht ein kleiner "versatz" des fahrzeugheck`s nach links oder rechts um die zeit zu versauen!

und wenn man es direkt merkt (das durchdrehen) ist schon zu viel "boden" verloren.

das ASR regelt einfach super genau und ermöglicht dadurch einfach die bestmögliche traktion der reifen...........
nun gibt es natürlich unterschiede in der empfindlichkeit der systeme in den fahrzeugen,bei meinem letzten auto (C32) regelte dies relativ "früh" im gegensatz zum jetzigen M3.
wenn ich mit dem benz nur in die "nähe" eines curbs gekommen bin, blinkte schon das ASR lämpchen..........beim BMW regelt es wirklich erst dann wenn man auch das gefühl für ein drohendes instabiles heck bekommt.

nun ist dies allerdings auch stark abhängig von den gefahrenen reifen...........ein schöner weicher (nicht zu weicher) griffiger Pneu verlagert die regelzone natürlich deutlich nach "hinten".


richtig bemerkbar macht sich dies natürlich bei nässe............da ist das ASR meilenweit vorn,egal was man macht!
 
C

CommanderCool

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
1.204
Ist beim A3 8l definitiv anders. Da nimmt die ASR dermaßen viel Leistung weg dass man so gut wie nicht mehr beschleunigt wenn er erstmal durchdreht. Viel zu heftiges und vor allem auch zu langes eingreifen wie ich finde! :rolleyes:

Aber da gibt es bestimmt auch bessere und sensiblere Systeme! :)
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
Beim TT 8N ist es ebenfalls so, kommst auf alle Fälle besser weg wenn ESP nicht greift oder aus ist.
 
Thema:

0-100 unterschied ESP, ASR

Sucheingaben

esp ausschalten mehr leistung

,

esp aus mehr leistung

,

esp ausschalten beim beschleunigen

,
asr audi a3
, mehr leistung ohne esp, mehr beschleunigung ohne esp, esp 0 bis 100 unterschied, a3 8l esp nicht ganz abschaltbar, esp reifenverschleiß, audi a3 asr, warum beim beschleunigen esp ausmachen, audi s3 8l ohne esp schneller, unterschied beschleunigung asr, esp ausschalten bei beschleunigung, audi a3 8l esp ausschalten, störung asr audi a3, asr ausschalten mehr ps, asr off bessere beschleunigung, audi a3 ohne esp schneller, ohne esp bessere beschleunigung, bringt es etwas das esp ausschalten audi a3, beschleunigung ohne esp besser, audi s3 8l esp ausschalten, ohne esp schneller, audi a3 8l asr ab welchem baujahr

0-100 unterschied ESP, ASR - Ähnliche Themen

  • Kona elektro mit 100 kW oder 150 kW?

    Kona elektro mit 100 kW oder 150 kW?: Hey, eventuell möchte ich einen Hyundai KONA-Elektro kaufen, allerdings bin ich nicht sicher ob der 100 kW oder der 150 kW. Denkt ihr, die 100...
  • el-Born Reichweite von 400km und 100 kW Ladeleistung?

    el-Born Reichweite von 400km und 100 kW Ladeleistung?: Hey Hey der neue Seat el-Born soll über 400km Reichweite schaffen. Aber was ich noch interessanter finde ist, dass das System beim el-Born auf...
  • Auf Landstraßen schneller als Tempo 100 km/h - wann es erlaubt oder verboten ist

    Auf Landstraßen schneller als Tempo 100 km/h - wann es erlaubt oder verboten ist: Die außerorts zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Land- und Bundesstraßen beträgt 100 km/h. So weit, so richtig - doch es gibt Ausnahmen, in denen...
  • Audi 100 V6 unruhiger Leerlauf, Lichtschwankungen

    Audi 100 V6 unruhiger Leerlauf, Lichtschwankungen: Hallo yougtimer. Das Teil startet manchmal gar nicht. Dann 20 Minuten später doch. Der Leerlauf fühlt sich an, als ob einer der sechs Pötte nicht...
  • Unterschiede Golf 4 100 TDI zu 130 TDI ?

    Unterschiede Golf 4 100 TDI zu 130 TDI ?: hallo zusammen, ich spiele mit dem gedanken mir einen golf 4 TDI 130 ps zuzulegen. kann mir jemand sagen, ob lediglich motor/getriebe...
  • Ähnliche Themen

    Top