Hallo erstmal,

Hab vor drei Monaten mein erstes eigenes Auto bekommen- Opel b Corsa; Baujahr 95; 156 000 Km. Der Verkäufer meinte das Auto sei top, nur die Batterie müsse ausgewechselt werden, weil er manchmal wohl nicht anspringen würde. Mit neuer batterie sprang das Auto dann auch tatsächlich an. bei meiner ersten Fahrt mit dem Auto, hab ich es erst mal mitten im Berufsverkehr abgewirkt, ist dann auch nicht mehr angesprungen- Kontrollleuchte für Motorelektronik leuchtete.
Ich bin bis jetzt knappe 800 Km mit dem Auto gefahren und es ist mir schon mehrmals passiert das ich es abgewirkt hab, meistens ging es dann auch sofort wieder an. Allerdings bin ich jetzt schon dreimal mit dem Auto liegengeblieben, weil das Auto nach abwirgen nicht ansprang. Erst nach ner viertelstunde und unzähligen Startversuchen läuft das Auto dann, allerdings leuchtet die Kontrollleuchte weiter.

So nun die Fragen an euch:

Ist es denkbar, dass ich das Auto einfach nur abgesoffen hab, und es deshalb ne Weile stehen muss, bis es wieder fahrbereit ist?

Stimmt was mit der Einspritzanlage nicht?- Wenn ja, wie teuer wär sowas?- Würde es sich überhaupt lohnen das Auto zur Werkstatt zu bringen und reparieren zu lassen Hab nämlich schon n hübsches Sümmchen reingesteckt, in der Hoffnung dass das Auto nun läuft)

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten