Motorradfahrer vermisst!

Seit Montag, 14.6.04 ca. 10 Uhr wird der 20-jährige Kemptener Motorradfahrer Patrik Stopp vermisst. Er befand sich mit einigen Freunden auf einer Motorradtour und trennte sich am Morgen in Dresden von ihnen, um nach Kempten zurück zu kehren.
Gegen 10 Uhr schickte er eine SMS an seine Freunde, dass er sich verfahren habe. Inzwischen steht fest, dass dieses SMS aus dem Raum Dippoldiswalde (südlich von Dresden) versandt wurde.
Ab diesem Zeitpunkt fehlt von Patrik jede Spur.
Weil Patrik in Dresden Geld von einem Geldautomaten abgehoben hatte, wird vermutet, dass er im Erzgebirge nach Tschechien einreisen und auf einem grenznahen Markt preisgünstig Souvenirs einkaufen wolle. In Frage kommt hier der Übergang bei Altenberg, an dem die Kfz-Kennzeichen von den Behörden nicht registriert werden. Es ist aber auch möglich, dass Patrik an einem anderen kleinen Grenzübergang oder überhaupt nicht nach Tschechien eingereist ist.
Patrik fuhr eine auffällig lackierte Suzuki GSX-R 600; er trug eine schwarz-graue FLM-Kombi und einen farblich darauf abgestimmten ARAI-Helm.
Da weder ein nicht beobachteter Unfall auf einer der waldreichen Straßen im Erzgebirge noch ein Verbrechen ausgeschlossen werden kann, sind seine Angehörigen für jede möglich Hilfe aus Bikerkreisen dankbar.

Zur Eingrenzung des Suchgebietes oder Aufklärung über den Verbleib von Partick Stopp sind deshalb folgende Fragen von großer Bedeutung:

Wer hat Patrik Stopp nach dem Montag, 14.6.04, 10 Uhr gesehen oder mit ihm gesprochen – und wo war das?


Wem sind an diesem oder den folgenden Tagen frische Unfallspuren, die z.B. von der Straße weg in unwegsames oder nicht von der Straße einsehbares Gelände führen (Wald!) im fraglichen Gebiet bzw. im Erzgebirge aufgefallen?


Wer hat die verschwundene Suzuki GSX-R 600 mit der auffälligen Startnummer 8 am Heck nach dem Zeitpunkt des Verschwindens gesehen? Das Motorrad trug das Kennzeichen KE-NA 5.


Patrik gilt als sehr zuverlässig, es scheint deshalb ausgeschlossen zu sein, dass er aus eigenem Antrieb verschwunden ist.

Hallo Biker!
Jeder noch so kleine Hinweis ist wichtig. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was seine Freundin, seine Freunde und seine Angehörigen seit dem Verschwinden durchgemachen. Haltet deshalb bitte die Augen offen, wenn ihr im Erzgebirge oder in Tschechien unterwegs seid.
Und versucht Euch zu erinnern, ob und wo euch Patrik nach dem 14.6.04 begegnet ist (Tankstellen, Aussichtspunkte, Gasthäuser).
Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen, Patrik Stopp ist inzwischen als vermisst gemeldet.
Wir stehen mit der Familie in Kontakt und leiten deshalb alle Hinweise, die uns unter
redaktion@zweirad-online.de
erreichen, unverzüglich und zuverlässig an sie weiter.

Biker, hier geht es vielleicht um ein Menschenleben! Zeigt eure Solidarität und helft mit, die Sache aufzuklären.
Leitet die Adresse dieser Seite weiter, postet sie in euren Foren. Je mehr Motorradfahrer davon erfahren, um so größer ist die Chance, etwas zu bewegen.
Sobald es neue Erkenntnisse gibt, werden wir sie auf dieser Seite ins Netz stellen.

Danke für eure Mithilfe!


Redaktion ZWEIRAD und allgäuBIKE

Mathias

Hier gibts noch 'n Bild von Fahrer und Maschine: http://www.zweirad-online.de/patrik.html
bitte verteilen, ist kein scherz !