1,8 GDI-Probeme

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
bin bald am Verzweifeln, wurde vorgestern fertig mit dem Einbau eines "neuen" Motores (74000 km, 12 Mon Garantie, 960 Euro) bei meinem Carisma 1,8 GDI, 125 PS, EZ 03/98.
Er startete beim "Jungfernlauf" direkt und lief dann ca 50 bis 60km wunderbar.
Beim Ein-Umbau musste ich alles wechseln (Ansaugtrakt, Einspritzpumpe Auspuffkrümmer, Halter , Kurbelwellensensor usw.) Jedoch nicht die Düsen.Mittlerweile wechselt ich auch die Kraftstoffpumpe, die auch nicht mehr richtig funktionierte.
Der "neue" Motor war völlig ohne Verkokung, bei den Teilen vom Originalmotor, welche ich wechseln musste, reinigte ich alles sehr gründlich (ah aus, wie neu, na ja wie fast neu, bzw. gut gebraucht.
Auf jedenfall wurde auch auf die Drosselklappe usw. geachtet.
Nachdem ich mich schon freute, dass ich wirklich ein "Schnäppchen" gemacht hatte, was ich auch immer noch denke, fiel mir auf,dass auf einmal der Tacho ausgefallen war, dann der Drehzahlmesser anfing zu "hopsen", und der Motor mit "einstimmte". Nach vereinzelten Fehlzündungen ging er einfach aus, wollte dann beim Starten anspringen, tats aber dann nicht.
Die Kontrolle aller Steckverbindungen brachte nichts.
Bitte gibt mir mal nen Rat, was das sein könnte, hatte bei meinem alten Motor (210 000 km )bis zum kapitalen Schaden keine Probleme diesbezüglich.
Diese Fragen stellte ich schon KfzRene und Darzl.

Ganz sehnlichst auf die Antwort wartend


Trixisv