Seit ein paar Monaten leuchtet bei mir die Elektronikwarnleuchte.
Beim ersten auslesen des Steuergerätes: "F29 Drosselklappenspannung niedrig", später habe ich den Wagen in eine Werkstatt gebracht und unter anderem nochmal das Steuergerät auslesen lassen. Diesmal: "Lambdasonde defekt" (Es wurde nie was am Drosselklappenschalter gemacht). Die Lambdasonde habe ich dann gegen eine neue ersetzt. Trotzdem leuchtet noch die Lampe und es wird immernoch der selbe Fehler ausgelesen. Komischerweise geht die Lampe erst an, wenn der Motor warm wird.
Was kann da sein???
-Vorwärmung für die Sonde, kriegt angeblich zu wenig Spannung (9V statt 12V)
Dann müßte doch die Lampe sofort leuchten, wenn der Motor bei kaltem Zustand gestartet wird. (Nur dann ist doch die Vorwärmung aktiv)
Vielleicht hat jemand ja auch ne andere Idee.
Hab leider voll keine Kohle und muß deswegen selbst versuchen, die Sache irgendwie in den Griff zu bekommen.
Bitte helft mir.