Hallo

Habe vor kurzem die Bremsscheiben und Beläge auf der Vorderachse wechseln lassen.
Bei ca 55000KM...

Habe nen 130PS PD mit der 288er Scheibe.

Sind wieder orig. Teile von Audiwerkstatt verbaut worden.

Habe die Beläge und Scheiben dann ca. 2000KM locker sachte von meiner Freundin einfahren lassen.

Dann wollte ich es aber wieder wisssen und habe die Bremse mal richtig in den Arsch getreten...

Nix, nur ein schwammiges Pedal, keine Power auf der Vorderen Bremse!!!!

Vor dem Bremsentausch war sie richtig Bissig, jetzt gehr sie gar nicht mehr...

Also die Freundlichen haben dann nochmals Bremse überprüft, Bremsflüssigkeit gewechselt und entlüftet.

Bremse ist auf Prüfstand absolut gleichmäßig!!!!!!!!

Trotsdem ist sie absolut scheiße, was kann das sein????

Kann man den erzeugten Unterdruck im Bremskraftverstärkers auslesen, kann man den Bremsdruck im Hauptbremszylinder auslesen, kann sich die Bremskraftverteilung verstellen????

Manchmal funzt es , dann fallen einem fast die Schneidezähne aus dem Gesicht!!!

Mein Audihändler will gleich ein haufen Teile für teures Geld austauschen, würde aber gerne wissen was defekt ist, drucke das Geld ja nicht im Keller!?!?!!?!?

Audi A3 PD TDI 130PS ASZ DRW Bj.9/2000

Grüß prospeed2