VW präsentiert Polo R WRC und die entsprechende Straßenversion mit 220 PS

11.12.2012 10:09 Uhr | geronimo

VW wird ab 2013 bei der World Rallye Champhionship (WRC) antreten. Jetzt wurde das Rallye-Fahrzeug auf Basis des Polo vorgestellt. Dazu präsentiert VW aber auch eine Straßenversion, die der bislang stärkste Polo aller Zeiten ist

Bereits vergangene Woche hat Volkswagen den neuen Polo R WRC mit 315 PS und die Fahrer Sebastien Ogier, Jari-Matti Latvala, Andreas Mikkelsen in Monte Carlo offiziell vorgestellt. Die dortige Rallye wird ab 15. Januar 2013 auch die Premiere für die Rallye-Auftritte von VW sein. Für den Konzern ist vor allem die Seriennähe der Fahrzeuge ein wichtiger Grund, sich in der Rallye-Weltmeisterschaft zu engagieren, wie Ulrich Hackenberg, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, mitteilte: „Dazu treten wir nicht mit außergewöhnlichen Prototypen an, sondern mit einem Polo, der auf dem normalen Serienauto basiert. Nicht zuletzt diese Nähe zum Produkt und zum Kunden war ein wichtiger Grund dafür, dass wir uns für das Engagement in dieser globalen Motorsport-Disziplin entschieden haben“. Aber nicht nur die Nähe zur Serienversion, sondern auch die Austragungsorte sind laut Hackenberg entscheidend: „Die Rallye-Weltmeisterschaft bietet Volkswagen die Chance, sich sportlich dort zu beweisen, wo unsere Fahrzeuge von jeher zu Hause sind: Auf echten Straßen“.

Der Polo R WRC erhält für seine Rallye-Auftritte einen Turbo-Motor mit 1,6 Litern Hubraum, der 232 KW/315 PS und 425 Nm Drehmoment liefert. Damit kann der mindestens 1.200 kg schwere Polo in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und erreicht je nach Getriebeübersetzung eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Die Kraft des Motors wird über einen permanenten Allradantrieb mit starrem Durchtrieb zwischen Vorder- und Hinterachse und ein sequenzielles Sechsgang-Renngetriebe auf die Straße gebracht.

Parallel zum neuen Polo R WRC hat Volkswagen auch eine auf 2.500 Exemplare limitierte Straßenversion vorgestellt, die deutlich dezenter daherkommt als die Rallye-Version. Mit diesem Fahrzeug bietet VW den stärksten Polo aller Zeiten an, der für einen Preis 33.900 Euro mit einem 2.0-TSI-Motor mit 162 KW/220 PS und 350 Nm Drehmoment geliefert wird. Damit kann der Polo R WRC Street in 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen, der Vortrieb endet erst bei 243 km/h. Optisch ist der straßentaugliche Rallye-Polo an einer Sonderlackierung sowie breiten Stoßfängern, der tief herunter gezogenen Frontschürze mit großen Lufteinlässen, dem breiten Dachspoiler und einem Diffusor erkennbar. Zur Serienausstattung gehören auch ein Sportfahrwerk, 18-Zoll-Räder, blau lackierte Bremssättel und Xenon-Scheinwerfer sowie im Innenraum Sportsitze mit WRC-Logo, Alcantara, Multifunktionslenkrad und ein sportlicher Tacho. Der Polo R WRC Street kann bereits jetzt bestellt werden, die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt aber erst im September 2013.


Quellen: autobild.de, rp-online.de, rallye-magazin.de
Bildquelle: VW
Top