Volvo V40: neuer Basis-Benziner und neues Multimedia-System

14.03.2013 13:31 Uhr | geronimo

Bislang ist der Volvo V40 T3 mit 110 kW/150 PS für 24.680 Euro der günstigste Weg, den kompakten Schweden zu fahren. Jetzt ergänzt Volvo die Motorenpalette um einen kleineren Benzinmotor, der rund 2.000 Euro weniger kosten wird. Zudem hält ein neues Multimedia-System Einzug

Der Hubraum der neuen Einstiegsmotorisierung ist mit 1,6 Litern identisch zum bisher günstigsten Modell, allerdings verfügt der V40 T2 mit 88 kW/120 PS über eine niedrigere Leistung. Das Drehmoment bleibt mit 240 Nm allerdings gleich. Somit dürfte der neue Basis-Benziner im V40 eine günstige Alternative sein, denn mit diesem Motor sinkt der Grundpreis auf 22.550 Euro. Die neue Motorisierung ist ab Mai verfügbar. Direkt ab Markteinführung kann alternativ zum Sechsgang-Getriebe auch das Powershift-Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden.

Zeitgleich mit der Einführung des neuen Motors bietet Volvo für alle Fahrzeuge der Baureihe das neue „Sensus Connected Touch System“ an, das sich über einen Internet-Stick oder das Smartphone des Fahrers mit dem Internet verbinden lässt. Dies ermöglicht beispielsweise den Zugriff auf die Musikdatenbank des digitalen Musik-Streaming-Dienstes Spotify oder den Zugang zu Tausenden Internet-Radiosendern weltweit. Zudem kann für alle Passagiere ein lokales WiFi-Netzwerk eingerichtet werden. Die Bedienung des Systems erfolgt per Sprachbefehl, über die Bedientasten in der Mittelkonsole oder am Lenkrad oder über das 7-Zoll-Touchscreen-Display, das sich sogar mit Handschuhen bedienen lässt.


Mit Material von: Volvo
Top