Stauprognose für Fronleichnam von 19.06.2019 bis 23.06.2019 und startende Sommerferien

19.06.2019 13:14 Uhr | Zeiram

Schon Heute und bis zum Ende des folgenden Wochenendes kann es durch Fronleichnam in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in manchen Gemeinden Sachsens und Thüringens, dem Start der Sommerferien in Berlin und Brandenburg und dem Ende der Pfingstferien in Baden-Württemberg und Bayern zu Staus kommen. Hier dazu die Prognose für Strecken mit hoher Chance auf Stau.

Alles zum Thema Stau auf Amazon

Durch die Kombination aus dem verlängertem Wochenende durch Fronleichnam, Ferienanfang und Ferienende in den verschiedenen Bundesländern kann es laut ADAC auf folgenden Strecken zu Staus kommen:

  • Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
  • A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck
  • A 1 / A 3 /A 4 Kölner Ring
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 4 Erfurt – Dresden – Görlitz
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt – Hattenbacher Dreieck
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Hannover
  • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Berlin – Hamburg
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 81 Singen – Stuttgart
  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 Lindau – München
  • A 99 Umfahrung München

Zusätzlich warnt der ADAC vor Lkw-Blockabfertigungen die am Freitag dem 21.06.2019 auf der Inntalautobahn A 93 stattfinden, da diese auch den normalen PKW-Verkehr beeinträchtigen können. Wenn man auf stark genutzten Durchgangsrouten zum benachbarten Ausland (inklusive Kroatien und Slowenien) unterwegs ist sollte man durch die LKWs auch mit viel Verkehr rechnen, und auch an den bayerischen Übergängen Suben (A 3), Walserberg (A 8) und Kiefersfelden (A 93) kann es zu Wartezeiten kommen.

Bildquelle: Pixabay

Meinung des Autors

Nicht nur wegen Fronleichnam ist mit Stau zu rechnen, auch Sommerferien und Pfingstferien bringen viel Verkehr auf die Straßen.

Ähnliche Artikel

Top