Sommerreifen 2019 im Test - Kleinwagen meist befriedigend, Kleintransporter leider oft mangelhaft

28.03.2019 16:26 Uhr | Zeiram

Der Winter hat sich nun wohl doch endgültig verabschiedet, auch wenn man ihn selten bemerkt hat, und nun wird es für manchen langsam Zeit an neue Sommerreifen zu denken. Der ADAC hat Reifen für Kleinwagen und auch Vans und Kleintransporter getestet und in diesem kurzen Ratgeber haben wir die Ergebnisse einmal für Euch zusammengefasst.

Alles zum Thema Autorreifen auf Amazon

Bei 16 ausgewählten Sommerreifen für Kleinwagen haben die 14 Modelle von Goodyear, Firestone, Kumho, Maxxis, Toyo, Michelin, Continental, Falken, Semperit, Giti, Petlas, Hankook, Pirelli und LingLong die Note „Befriedigend“ erhalten und die anderen zwei die Note „Gut“. Bridgestone und Vredestein überzeugten auf Platz 1 und Platz 2 mit guten Gesamtleistungen. Den genauen Test mit allen Details und Grafiken kann man hier direkt beim ADAC nachlesen.

Bei den 16 verschiedenen Reifenmodellen die für Vans und Kleintransporter getestet wurden war bei 9 davon ebenfalls die Nässe mit ein Grund für die Note „Mangelhaft“, die oft auch wieder mit schwacher Seitenführung und schlechterem Bremsverhalten daherkommt. Maxxis und Kumho kamen auf die Wertung „Ausreichend“ und 5 Reifen stehen mit „Befriedigend“ zwar besser dar, aber wirklich überzeugt haben die Modelle von Apollo, Goodyear, Pirelli, Nokian und Continental auch nicht . Auch hier kann man alle Details direkt beim ADAC nachlesen.

Meinung des Autors

Der Test hilft vielleicht beim Kauf neuer Sommerreifen.
Top