Opel Adam kommt als Cabrio zum Genfer Auto Salon

17.01.2013 13:35 Uhr | geronimo

Gerade erst ist die Serienproduktion des neuen Kleinstwagen Opel Adam angelaufen, jetzt kündigt sich eine neue Variante an: die Cabrio-Version wird voraussichtlich auf dem Auto Salon in Genf seine Premiere erleben

Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein vollwertiges Cabrio, dass sich auf Basis eines so kleinen Fahrzeuges wegen der notwendigen Versteifungen nicht zu angemessenen Kosten realisieren lässt. Vielmehr wird auch das Adam Cabrio ein weit öffnendes Faltdach bekommen, wie es bereits der Fiat 500 Cabrio oder der anstehende Citroen DS3 Cabrio haben. Bei den Motoren greift Opel auf die bereits jetzt in der geschlossenen Version verfügbaren Aggregate zurück. Gegenüber dieser Version wird der Aufpreis für ie offene Variante in etwa 1.000 Euro betragen, weshalb mit Einstandspreisen von rund 12.500 Euro gerechnet werden muss.


Quelle und Bildquelle: AutoBild
Top