Mazda MX-5 RF: kurz vor Markteinführung werden die Preise bekanntgegeben

15.11.2016 15:58 Uhr | Redaktion

Obwohl Mazda den mit einem Targa-Dach ausgestatteten MX-5 RF bereits im März diesen Jahres zur New Yorker Auto-Show vorfahren hat lassen und die Markteinführung für Anfang 2017 terminiert hatte, fehlten bislang die Preise, die Mazda jetzt nachgereicht hat

Zweisitzige Kompaktsportler mit Targa-Dachkonstruktion sind auf den weltweiten Straßen mittlerweile äußerst selten vorzufinden. Eines der letzten, sehr erfolgreichen japanischen Modelle konnte Honda zwischen 1992 und 1998 mit dem CR-X del Sol liefern, welche altersbedingt ebenfalls nur noch sehr selten und noch seltener in entsprechend gutem Zustand vorzufinden sind. Da kommt Mazda mit dem neuen MX-5 RF gerade Recht, um die Tradition der „kleinen Targas“ wieder auferstehen zu lassen. RF steht dabei übrigens für Retractable Fastback.

Obwohl der neue Mazda MX-5 aus einer anderen Schmiede stammt, kann dieser als Erbe des Honda CR-X del Sol angesehen werden, da beide Fahrzeuge zwar einige Unterschiede aufweisen, aber auch mit reichlich Gemeinsamkeiten gesegnet sind. Während es den Honda ausschließlich mit Frontantrieb gegeben hat, darf auch der neue MX-5 RF wie seine Geschwistermodelle die Kraft über die Hinterachse auf die Straße bringen, was schon alleine ein ganz anderes Fahrgefühl geben dürfte. Dazu kommt beim Mazda MX-5 RF eine dreiteilige Dachkonstruktion aus Kunststoff, die sich innerhalb von 13 Sekunden kunstvoll schließen oder auch wieder öffnen lässt.

Die charakteristische Konstruktion sowie auch Funktionsform des neuen MX-5 RF hat mittlerweile nicht gerade wenige Fans gefunden, wobei man sich fast sicher sein kann, dass ein kleiner Teil sogar aus dem Honda-Lager „überlaufen“ wird.

Während man zur New York Auto Show im März diesen Jahres noch von einer Verfügbarkeit Anfang 2017 gesprochen hat und keine Preise nennen konnte, liegen nun sämtliche Informationen vor. So soll der Vorverkauf des Mazda MX-5 RF hierzulande am 1. Dezember 2016 beginnen, während die ersten Fahrzeuge Anfang Februar 2017 ausgeliefert werden. Die Grundversion soll bei einem Preis von 29.890 Euro beginnen, was unserer Vermutung aus dem März-Artikel mit mehr als 26.890 Euro sehr nahe kommt. Dafür erhält der Käufer allerdings auch den 160 PS-starken 2.0-Liter-Motor. Abgesehen von der RF-Basisausstattung „Exclusive-Line kann dieser optional auch mit einem Sechstufen-Automatik-Getriebe betrieben werden kann, welches allerdings einen Aufpreis von 1.900 Euro erfordert.

Serienmäßig kommen Voll-LED-Scheinwerfer, eine Klimaautomatik, eine Sitzheizung sowie ein Tempomat zum tragen. Auf eine Lederausstattung sowie 17-Zoll-Felgen muss in der Grundausstattung ebenfalls nicht verzichtet werden.

Wer dann doch etwas mehr Luxus möchte, für den wäre die „Sports-Line“ zu empfehlen, die zwar 32.090 Euro beansprucht, dafür aber eine ganze Palette an Assistenzsystemen wie zum Beispiel eine Einparkhilfe hinten, ein Navi sowie ein Bose-Soundsystem mit Lautsprechern in den Kopfstützen. Auf Wunsch kann auch ein Interieur aus rotbraunen Nappaleder geordert werden, welches 400 Euro Aufpreis erfordert.

[SLIDER][/SLIDER]

bei dein hier gezeigten Bildern handelt es sich um die limitierte Sonderauflage Mazda MX-5 RF Ignition

Limitiertes Sondermodell Mazda MX-5 RF Ignition

Da Mazdas neuer MX-5 RF das Potential hat, zum Klassiker zu werden, wird es auch ein auf 250 Exemplare limitiertes Sondermodell geben, welches selbst die Ausstattung der Sports-Line überflügeln wird. Zusätzlich beinhaltet die Ignition-Version Recaro-Sportsitze mit Alcantara-Lederbezug, schwarze 17-Zoll BBS-Felgen, ein schwarzes Dachmittelteil, schwarze Außenspiegelklappen, Bilstein-Sportstoßdämpfer sowie eine Domstrebe vorne. Der Aufpreis für diese Exklusivität beträgt im Vergleich zur Sports-Line keine 4.000 Euro, womit der MX-5 RF Igbition für 35.990 Euro zu haben sein wird. Richtig exklusiv wird es gegen eine zusätzliche, aber optionale Gebühr in Höhe von 1.000 Euro, wodurch echte Liebhaber oder Sammler die Möglichkeit erhalten, die Wunschnummer des persönlichen Exemplars auswählen zu können, welche sich dann im Amaturenbrett wiederfinden wird.

Anmerkung der Redaktion:

Mazdas neuer MX-5 RF ist neben dem Pontiac Fiero und dem Honda CR-X del Sol nunmehr das dritte Fahrzeug der zweisitzigen Kompaktsportler, die neben einem Targa-Dach auch über eine der exklusiven, versenkbaren Heckscheiben verfügen.

Mit Bild und Material von auto-news.de

Meinung des Autors

Mit dem neuen Mazda MX-5 RF dürfte für viele Autoliebhaber ein Traum in Erfüllung gehen. Das Fahrzeug greift die Tugenden des Pontiac Fiero sowie Honda CRX del Sol wieder auf und vereint diese in einem eigenem Fahrzeugkonzept. Ich finde es schön, wenn sich Hersteller wieder an alte Tugenden erinnern, ihr auch?
Top