Lamborghini Urus: Erlkönig des neuen SUV in offiziellen Videos zu sehen - UPDATE

27.11.2017 10:45 Uhr | geronimo

22.11.2017, 15:43 Uhr:
In weniger als zwei Wochen wird der erste Geländewagen der italienischen Volkswagen-Tochter Lamborghini offiziell vorgestellt werden. Das SUV soll sowohl auf der Straße, als auch unbefestigtem Gelände die neue Messlatte für sportliche Offroader werden. Diverse Kurzfilme vermitteln davon einen ersten Eindruck

Die Abkürzung SUV steht für „Sport Utility Vehicle“. Bei Lamborghini will man der sportlichen Auslegung der Marke entsprechend Nachdruck verleihen, und stellt den drei Buchstaben ein weiteres S voran. Der Urus will nämlich deutlich flotter unterwegs sein als seine Mitbewerber wie Porsche Cayenne oder Maserati Levante, weshalb er als „Super Sport Utility Vehicle“ vermarktet wird. Angesichts einer erwarteten Leistung von 600 PS oder mehr sicher nicht ganz vermessen.

Mit an Bord sind zahlreiche Fahrprogramme, damit auf unterschiedlichem Untergrund bestmögliches Vorankommen sichergestellt wird. In bislang vier Videos wird das Machbare ziemlich eindrucksvoll präsentiert. Nachfolgend die ersten Filme:

Schnee:

Sand und Schotter:

Wüste:

Rennstrecke:

Zusätzlich stehen noch zwei weitere Programme zur Verfügung, die wahrscheinlich am häufigsten verwendet werden: Straße und Sport. Dazu gibt es bislang aber noch keine Videos.

Update, 27.11.2017, 11:45 Uhr: Lamborghini hat noch einmal nachgelegt. Und zwar in Form eines Videos, in dem die verschiedenen Fahrprogramme gemeinsam zu sehen sind. Diesen Clip wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

In einem weiteren Film, der sich mit den „Supersport-Genen“ des neuen Urus beschäftigt, gibt es weitere Fahraufnahmen mehrerer ziemlich gut mit Folie getarnter Erlkönige zu sehen:

Bei der sportlichen und dennoch geländegängigen Abstimmung bleibt nur zu hoffen, dass er auf der Straße einen guten Kompromiss zwischen Dynamik und Komfort bietet. Denn dort wird nun einmal der primäre Lebensraum des Urus sein.

Meinung des Autors

Bislang gilt der Porsche Cayenne als das beste sportliche SUV, wobei die Auswahl aber auch relativ begrenzt ist. Demnächst will ein Nachzügler das Feld von hinten aufrollen, und der kommt aus Italien. Die ersten Fahraufnahmen des Lamborghini Urus sehen auf jeden Fall eindrucksvoll aus - auch wenn die wenigsten Serienfahrzeuge jemals so bewegt werden.

Ähnliche Artikel

Top