Ladestationen für Elektroautos in Google Maps finden und zur Routenplanung hinzufügen - So geht’s!

20.02.2019 15:23 Uhr | Zeiram

Für Navigation nutzen viele mittlerweile kein separates Navi mehr sondern das ohnehin vorhandene Smartphone, und dann wird als Bordmittel auch gern Google Maps verwendet. Wie Fahrer eines Elektrofahrzeugs Ladestationen in Google Maps finden und für eine Route nutzen können zeigt Euch dieser kurze Ratgeber.

Wenn Ihr Google Maps startet wählt Ihr einfach einen Suchbegriff wie Ladestation, Ladegerät, Ladesäule, Charger oder auch Supercharger und bekommt dann entsprechende Treffer direkt in Eurer Nähe angezeigt. Wollt Ihr direkt zu einer der gefundenen Ladestationen eine Route planen tippt Ihr einfach auf das Icon mit dem Verkehrsschild rechts beim entsprechenden Eintrag.

Seid Ihr bereits unterwegs und wollt unterwegs eine Ladesäule anfahren klappt ihr das Info-Feld durch Antippen des Pfeil Icons rechts unten an und wählt Entlang der Route suchen aus. Hier gebt Ihr nun erneut einen der Suchbegriffe an und bestätigt die Eingabe. Auf der Karte erscheinen nun die eingetragenen Charger mit Entfernung und der Zeit um die die Route verlängert wird.

Achtung! Wählt im Schritt davor nicht einfach ein Ladegerät aus der Liste aus, da diese Anzeige nicht auf der Route basiert sondern einfach die Ladestationen im Umkreis zeigt. Diese muss dann nicht auf der Strecke liegen sondern vielleicht auch hinter Euch, und würde so den Weg unnötig verlängern.

Bildquelle Header: Pixabay

Meinung des Autors

So leicht plant man Ladestationen für sein Elektroauto in einer Google Maps Route ein.

Ähnliche Artikel

Top