Ford Mustang Shelby GT500 - 2019er Neuauflage kommt mit über 700 PS

04.04.2018 12:40 Uhr | maniacu22

Im Rahmen der New York Auto Show hat Ford den für das kommende Jahr zu erwartenden Mustang Shelby GT500 präsentiert, welcher nicht nur das obere Ende aller Mustangs präsentiert, sondern durch sein aufgeladenes V8-Aggregat auch den stärksten, serienmäßigen Mustang aller Zeiten darstellt

Der für das kommende Jahr 2019 zu erwartende Ford Mustang Shelby GT500, welcher auf der aktuell in New York stattfindenden NYAIS (New York Auto International Show) zu sehen ist, stellt mal wieder einen Meilenstein in der Automobil-Geschichte dar. Laut Aussage von Ford kürt der neue Shelby GT500 nicht nur wieder die Spitze der aktuellen Mustang-Generation, sondern darf sich aufgrund von über 700 Pferdestärken durch sein aufgeladenen V8-Aggregats auch stärkster Ford mit Serienzulassung nennen. Bezugnehmend auf die reine Leistungsenfaltung kann hier nicht einmal der aktuelle Supersportwagen Ford GT mithalten, welcher es immerhin auf stolze 600 PS bringt.

https://www.youtube.com/watch?v=vo0nMydKyiM

Das aktuell verfügbare Teaser-Video zeigt zwar nicht all zu viel, gewährt aber ein paar Einblicke auf einige Fahrzeug-Details. Beim neuen Mustang Shelby GT500 scheint Ford zwar die Vor-Facelift-Scheinwerfer einzusetzen, dafür haben aber Auspuff-Endrohre sowie auch Bereifung an Dimension gewonnen. Letztere sollen zumindest an der Vorderachse die Dimensionen 305/30-ZR20 tragen, weshalb auf der Hinterachse deutlich größere Schlappen vermutet werden können, auch wenn Ford zum aktuellen Zeitpunkt stichhaltige Informationen noch für sich behält.

Wie schon bei seinen Vorgängern, ziehen sich auch beim 2019er Shelby GT500 dicke Rallyestreifen von der vorderen Spoilerlippe, über die Motorhaube, das Dach bis hin zum Heckspoiler. Die Schlange als Zeichen des Shelby GT500 ist zentral im riesigen Kühlergrill untergebracht, so dass auch voraus fahrende Fahrzeuge erkennen sollten, was für ein Monster einem gerade am Heck klebt.

Bis auf einen vagen Verfügbarkeitstermin, den Ford auf das Jahr 2019 datiert, sind Informationen bezüglich Preis oder Leistungsdaten aktuell noch nicht kommuniziert worden.

Meinung des Autors

Schauen wir mal, ob sich der 2019er Shelby GT500 als würdiger Nachfolger des legendären 67er GT500 alias Eleanor eignen wird. Ich würde es mir ehrlich gesagt wirklich wünschen, ihr auch?

Ähnliche Artikel

Top