Dacia senkt erneut die Preise für den Duster

17.12.2012 09:58 Uhr | geronimo

Die Autohersteller drehen regelmäßig an der Preisschraube, um die einzelne Fahrzeuge oder die gesamte Modellpalette zu verteuern. Reanults rumänische Billig-Tochter Dacia hingegen senkt bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den Preis für ihr SUV Duster

Bereits im März hatte Dacia die Preise für den Duster gesenkt, jetzt wurde erneut an der Preisschraube gedreht. Wie der Mutterkonzern Renault mitteilte, wird der Einstiegspreis des Basismodells Dacia Essential mit Frontantrieb und 105-PS-Benzinmotor um 500 Euro auf nunmehr 10.490 Euro gesenkt. Der Preis für die Ausstattungslinie Lauréate vergünstigt sich von 13.590 Euro auf 13.790 Euro. Die zwischen den beiden Varianten befindliche Austattungsversion Ice bleibt preislich unverändert bei 12.290 Euro, die Ausstattungslinie Ambiance entfällt hingegen.

Die Top-Version Prestige, die von rund der Hälfte aller Duster-Käufer gewählt wird, wird ebenfalls um 500 Euro günstiger und kann zukünftig ab 14.390 Euro erworben werden. Diese beinhaltet beispielsweise Lederausstattung, Klimatisierung, Seitenairbags, CD-Radio, Aluräder, Nebelscheinwerfer, Privacy Glass, diverse Optik-Extras und Allradantrieb. Alle neuen Preise gelten ab sofort und sind bereits auf der Homepage von Dacia hinterlegt.


Mit Material von: autokiste.de
Bildquelle: Hersteller
Top