BMW bringt neue Motor- und Allradvarianten für 1er, 3er, 6er und X3

25.01.2013 13:27 Uhr | geronimo

In den nächsten Wochen baut BMW sein Programm mit neuen Motorisierungen und Allradvarianten für einige Baureihen aus. Von der kleinen Modellpflege profitieren besonders der 3er Touring und die 6er-Reihe

Beim 3er Touring wird das Motorenangebot deutlich ausgebaut, der Kombi erhält zwei neue Benziner und zwei Diesel. Der Einstieg in die Modellreihe erfolgt künftig über den 320d EfficientDynamics Edition Touring, der einen 2-Liter-Diesel mit 163 PS erhält. Der Wagen wird entweder über das serienmäßige Sechsgang-Getriebe oder eine optionale Achtstufen-Automatik geschaltet, den Verbrauch gibt der Hersteller in beiden Versionen mit 4,3 Liter/100km an. Ebenfalls neu im Programm ist der 325d Touring, der es auf eine Leistung von 218 PS bringt und 5,1 Liter verbrauchen soll. Dieses Aggregat hält ab Frühjahr auch Einzug in die Limousine.

Bei den Benzinern rundet der neue 316i Touring mit 1,6 Litern Hubraum und 136 PS das Angebot nach unten ab. Dieser Motor ist wie der 320d EfficientDynamics Edition Touring mit zwei getriebevarianten lieferbar, der Verbrauch soll bei rund 6 Litern auf 100 km liegen. Am oberen Ende der Leistungsskala findet sich zukünftig der 335i Touring, dessen Reihensechszylinder 306 PS leisten wird und der 7,6 Liter auf 100 km verbrauchen soll. Darüber hinaus steht für den 3er Touring erstmals ein Allradantrieb bereit, für die es drei Benziner zwischen 184 und 306 PS und zwei Diesel mit 184 und 258 PS geben wird.

Bei der 6er-Reihe wird das Allradangebot noch einmal erweitert. Zusätzlich zu den bereits erhältlichen Modellen kann zukünftig in allen Modellvarianten auch der 640i xDrive mit Reihensechszylinder-Benziner und 320 PS geordert werden. Den bereits aus Coupé und Cabrio bekannten Diesel 640d xDrive mit seinen 313 PS gibt es zukünftig auch im viertürigen Gran Coupé.

Zudem kann zukünftig für den 1er, den X3 und die 6er-Reihe das neue Navigationssystems Professional aus der überarbeiteten 7er-Reihe bestellt werden. Dieses bietet neben einem 20-Gigabyte-Speicher auch neue dreidimensionale Grafiken und diverse interaktive Funktionen. Der X3 kann darüber hinaus auch mit einem Head-Up-Display ausgestattet werden. Die Modellreihen 3er und 6er bekommen ab Frühjahr 2013 serienmäßig das intelligente Notrufsystem.


Quelle: auto-news
Bildquelle: BMW
Top