Audi erhöht die Preise ab dem 4. Februar 2013

17.12.2012 15:14 Uhr | geronimo

Trotz neuer Ab- und Umsatzrekorde erhöht die Audi AG ihre Preise zu Beginn des neuen Jahres. Betroffen sind nahezu alle aktuellen Baureihen

Audi steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr sein operatives Ergebnis um gut 60 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro, die operative Unmsatzrendite erreichte mit 12,1 Prozent ebenfalls einen neuen Höchstwert. Dazu sagte Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender bei Audi: „ Noch nie haben wir in einem einzigen Jahr bei den Auslieferungen so stark zugelegt. 2011 war das erfolgreichste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte. 2012 wollen wir diesen Weg weiter gehen und stärker als der Gesamtmarkt wachsen.“.

Ungeachtet der neuen Bestmarken bei Umsatz und Gewinn wird Audi ab dem 4. Februar die Preise für die Modellreihen A1, A3 Cabriolet, A4, A5, A6,
A7, A8, Q5 und Q7 um durchschnittlich 0,7 Prozent anheben. Lediglich die Modelle aus den Baureihen A3, Q3, TT und R8 bleiben von der Anpassung der Preise verschont.


Quelle: Audi
Top