2012 teuerstes Tankjahr aller Zeiten

04.01.2013 11:22 Uhr | geronimo

Das vergangenen Jahr hat – trotz vergleichsweise günstiger Preise zum Jahresende – für einen neuen negativen Rekord bei den Kraftstoffpreisen gesorgt. Noch nie musste in Deutschland mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben werden

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Durchschnittspreise für Super E10 um 7,6 Cent auf 1,598 Euro und bei Diesel um 6,7 Cent auf 1,478 Euro. Die Höhepunkte – und somit die teuersten Tanktage seit der Aufzeichnung der Kraftstoffpreise im Jahr 1950 – wurden bei Benzin (1,709 Euro) am 13. September und bei Diesel (1,554 Euro) am 26. August erreicht. Der günstigste Tanktag für Benzin war bereits vor einem Jahr, am 2. Januar 2012 kostete ein Liter E10 1,497. Bei Diesel war der 26. Juni mit 1,375 Euro pro Liter am günstigsten.

An den neuen negativen Rekordwerten konnte auch der letzte Monat des Jahres nichts mehr ändern. Im Durchschnitt aller Monate war der Dezember bei Benzin für 1,534 Euro sogar der günstigste Monat. Für Diesel mussten im gleichen Zeitraum 1,447 Euro gezahlt werden, bei dieser Kraftstoffsorte wurde der niedrigste Monatsdurchschnitt von 1,404 Euro bereits im Juni erreicht


Quelle: ADAC
Top