Hallo Foristen,

die aktuelle Diskussion in Sachen steuerliche Bemessungsgrundlage für unsere Fahrzeuge ist Euch bekannt. Es wird Zeit zu handeln. Sonst gehen die Dinge Ihren üblichen Lauf und bevor wir uns versehen sind wir wieder die, die zahlen dürfen.

Deshalb haben wir uns entschlossen den Bundesfinanzminister, den Bundesverkehrsminister und die Länderfinanzminister anzuschreiben und ihnen mitzuteilen, dass es so einfach nicht geht. Und dass wir bereit sind uns dagegen zu wehren, dass geltendes EU Recht zur Erhöhung der Steuereinnahmen gebeugt werden soll. Und das vor allem, weil man glaubt, dass wir keine Lobby haben.

Aber das können und wollen wir ändern. Nicht nur in diesem Forum, sondern übergreifend in der ganzen deutschen Geländewagenszene. Genug sind wir allemal, jetzt heißt es zusammenfinden. Und dabei wollen wir als off-road-forum helfen.
Deshalb haben wir die Zustimmung per Adressangabe auch nicht von der Anmeldung in diesem Forum abhängig gemacht, sondern unter einer separaten Adresse für jeden zugänglich -Abstimmung .

Bitte lest den Text der Petition und bestätigt durch Adressangabe Eure Zustimmung. Und informiert möglichst viele Bekannte und Freunde über diese Aktion. Am besten mailt ihnen den link zur Petition.

Denn das ist ja erst der erste Schritt, weitere werden sicher folgen und so wollen wir gemeinsam mit anderen aktiven Partnern dafür sorgen, dass es nicht so leicht wird für die Regierenden.
Um über Antworten, aktuelle unterstützenswerte Projekte und andere wichtige Informationen auf dem laufenden gehalten zu werden braucht ihr nur die Tickbox anklicken. Dann bekommt Ihr immer aktuelle Informationen in dieser für die meisten von uns sehr wichtigen Sache.

Beste Grüße