Hallo Fokus-Freunde oder Leidensgenossen,

ich fahre seit fast 4 Jahren einen Ford Fokus 1,8 Liter TDCI, 115PS, BJ. 2002. Leider ist mir gestern morgen der Keilrippenriemen um die Ohren geflogen. Gott sei Dank war es nicht weit weg von meiner Garage, so daß ich noch zurückfahren konnte.
Nach mehreren mühsamen Arbeitsstunden musste ich feststellen, daß ich irgendwie nicht diesen neuen Keilrippenriemen gespannt bekomme. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, wo eine Spannrolle oder eine Spannvorrichtung vorhanden ist und mein Buch "So wird´s gemacht" konnte mir auch nicht weiterhelfen. Hier wird leider die Dieselversion nicht berücksichtigt.
Kann mir jemand einen heißen Tipp geben, bzw. von seinen Erfahrungen schreiben, oder muß ich tatsäch den Wagen in die nächste Werkstatt bringen.

Ich würde mich über eine Resonanz sehr freuen.

LG der verärgerte Fokus-Fahrer